Suche

Spenden Patenschaft Menü

tierschutzpolitik

Als internationale Tierschutzorganisation setzt sich VIER PFOTEN seit 1988 für das Wohl und den Schutz von Tieren in aller Welt ein. Durch politische Lobbyarbeit sowie Kampagnen engagieren wir uns in Deutschland für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Nutz-, Heim- und Wildtieren.

Um was geht es

Wir brauchen stärkere Tierschutzgesetze, eine konsequente Umsetzung sowie strengere Kontrollen. VIER PFOTEN setzt sich auf politischer Ebene für nachhaltige Veränderungen ein.

Haltungskennzeichnung


Eine verpflichtende Haltungskennzeichnung ermöglicht Transparenz beim Einkauf von tierischen Produkten
 

HIER

Das staatliche Tierwohllabel


Das staatliche Tierwohllabel muss geStoppt werden!
 

HIER

bündnis für tierschutz

Gemeinsam stark sein

HIER

VIER PFOTEN Fordert

Schutz von Tieren in der Landwirtschaft

Freiwilligkeit statt gesetzlicher Regelungen bremsen den Tierschutz: VIER PFOTEN fordert verbindliche Rahmenbedingungen

Mehr

Transport & Schlachtung

Bestehende Regeln müssen besser kontrolliert werden – auf den Straßen und in den Schlachthöfen

Mehr

Illegaler Welpenhandel & Handel von Tieren im Internet

Zwielichtige Händler sind auf der Jagd nach Profit – und nehmen das immense Leid der Tiere in Kauf

Mehr

Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang

Streunerkatzen nachhaltig vor Infektionskrankheiten und unkontrollierter Vermehrung schützen

Mehr

Wildtiere in Zirkussen

Elefanten, Großkatzen und andere Wildtiere können in fahrenden Zirkussen nicht artgemäß gehalten werden

Mehr

Pelztierhaltung & Pelzkennzeichnung

VIER PFOTEN setzt sich für eine bessere Kennzeichnung von Echtpelz ein – für mehr Verbraucher- und Tierschutz

Mehr

Wildtierhandel & Exotenhaltung

Wildtiere und Exoten sind keine Haustiere – ihre Haltung ist nicht artgemäß und zudem oft ein Sicherheitsrisiko

Mehr

Importverbot für Jagdtrophäen

VIER PFOTEN fordert strengere Gesetze – gegen die Trophäenjagd und für mehr Artenschutz

Mehr

Flugunfähig-Machen von Vögeln in zoologischen Einrichtungen

Tiergärten amputieren Vögeln die Flügel, obwohl dies im Tierschutzgesetz verboten ist

Mehr

Verbraucherschutz

VIER PFOTEN fordert eine klare Kennzeichnung der Herkunft von tierischen Produkten wie Fleisch oder Milch

Mehr

EU-Agrarpolitik: Prüfer für mehr Tierwohl

Kritik an Regeln zur Fördermittelvergabe – Tierwohl sollte stärker berücksichtigt werden

Mehr

Tierschutzpolitik

Alle Beiträge