Suche

Spenden Patenschaft

VIER PFOTEN Partnerschaftsprogramm für Südostasien

25.6.2019

Eine aktive Zusammenarbeit für die Betreuung von Streunern

In Südostasien sehen und behandeln die meisten Menschen Streunertiere anders als in Westeuropa. Katzen und Hunde haben wenig bis gar keinen rechtlichen Schutz. Es besteht ein erheblicher Mangel an tierärztlicher Ausbildung und Kapazitäten für Kastrationsaktionen. Hinzu kommt eine hohe Streuner-Überpopulation und örtlich begrenzt auftretende Tollwut. Konflikte zwischen Menschen und Hunden und fehlgeleitete Versuche, die Tollwut unter Kontrolle zu bringen führen immer wieder dazu, dass die Hunde grausam getötet werden.

Der Handel mit Hunden und Katzenfleisch in Asien ist zudem eines der dringendsten Tierschutzprobleme unserer Zeit, von dem jährlich über 30 Millionen Katzen und Hunde betroffen sind. Hunde und Katzen, oft geliebte Haustiere, sowie Streuner werden oft gestohlen und auf qualvolle Art und Weise getötet. Das Leiden der Streuner ist immens.

Durch Partnerschaft können wir positive Veränderungen für Streunertiere beschleunigen

VIER PFOTEN setzt sich für die Verbesserung des Tierschutzes in der gesamten Region ein. Dazu werden starke Partnerschaften mit lokalen Organisationen aufgebaut und effektive Programme betreibt und lokale Kampagnen durchgeführt.

VIER PFOTEN arbeitet in Indonesien, Kambodscha, Vietnam und Thailand mit solchen Organisationen zusammen, um umfassende Programme durchzuführen. Diese beinhalten die Rettung kranker und verletzter Tiere, tierärztliche Ausbildung, Aufklärung, eine Einbeziehung der Bevölkerung  und die Bereitstellung dringend benötigter medizinischer Hilfe für Tiere, die sie am dringendsten benötigen.

Zu den langfristigen Zielen des Programms gehören die Verbesserung der Einstellung und des Einfühlungsvermögens der Bevölkerung gegenüber streunenden Tieren, die Ausbildung der Tierärzte von morgen, die Ausbildung von Tierärzten, die Bekämpfung des grausamen Handels mit Hunde- und Katzenfleisch und die humane Reduzierung der Streunerpopulation. 

Unser Partnerprogramm zur Pflege von Streunertieren 

Seit 2018 arbeitet VIER PFOTEN mit folgenden lokalen Organisationen:

Hund auf Silk Island

KAMBODSCHA, Silk Island

Auf der Insel Silk Island im Königreich Kambodscha startete VIER PFOTEN im Februar 2020 eine inselweite Mission mit dem lokalen Partner Animal Rescue Cambodia. Lesen Sie mehr über unsere Mission

Das Projekt Dharma auf Bali wird von VIER PFOTEN unterstützt

INDONESIEN
Programm "Dharma" - Bali

Zusammen mit der lokalen Organisation Bali Animal Welfare Association hat VIER PFOTEN das Programm Dharma ins Leben gerufen, um Tierquälerei zu beseitigen, lebenswichtige Kastrationen durchzuführen, medizinische Hilfe anzubieten und den grausamen Handel mit Hundefleisch in der Region von Karangasem zu bekämpfen. Lesen Sie mehr über unsere Arbeit in Bali.

KAMBODSCHA - Rettung von an Tempeln ausgesetzten Tieren - Phnom Penh

Es gibt wenig tierärztliche Kapazität, einen zügellosen Handel mit Hundefleisch und unerwünschte Heimtiere werden oft an buddhistischen Pagoden ausgesetzt, weil man fälschlicherweise annimmt, dass Mönche sich um sie kümmern würden.  
VIER PFOTEN hat sich mit der lokalen Organisation Animal Rescue Cambodia zusammengeschlossen um die dringend benötigten tierärztlichen Dienste in die örtlichen Gemeinden zu bringen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei buddhistischen Pagoden, wo der Tierschutz und das Bewusstsein für die Tiere verbessert werden soll. Das Programm arbeitet auch daran, junge Khmer-Tierärzte in Kastrationen auszubilden.
Lesen Sie mehr über unsere Arbeit in Kambodchsa

THAILAND Thailands vergessene Hunde – Bang Saphan 

VIER PFOTEN hat sich mit der lokalen Organisation Headrock Dogs Rescue zusammengeschlossen um in einem riesigen, unterversorgten Gebiet in Zentralthailand tiermedizinische Hilfe zu leisten. 
In der Provinz Prachuap Khiri Khan sorgt das Programm dafür, dass über 500 Hunde dringend benötigtes Futter bekommen, reagiert auf Notfälle, führt kostenlose Kastrationen an und hilft bei der Ausbildung von Mönchen, Nonnen und lokalen Betreuern. 
Lesen Sie mehr über unsere Arbeit Thailand.
 

VIETNAM Cats Matter Too – Da Nang & Hoi An

VIER PFOTEN und die lokale Organisation PAWS for Compassion sowie Vietnam Cat Welfare haben das "Cats Matter Too"-Programm gestartet. Es konzentriert sich auf die Sensibilisierung der lokalen Bevölkerung, die Sicherheit von Katzen, kostenlose Kastrationen, sowie die Rettung von Kazen in Not. Das Projekt umfasst auch fortlaufende Workshops in örtlichen Schulen um eine Botschaft des Mitgefühls für alle Tiere zu vermitteln.
Lesen Sie mehr über unsere Arbeit in Vietnam

INDONESIA
Mitgefühl durch Bildung – Jakarta

In Indonesien ist das Leiden sowohl von Heim- als auch Wildtieren weit verbreitet. Es gibt einen grassierenden Handel mit Hundefleisch unter dem sowohl Heim- als auch Streunertiere immens leiden. Der Grund dafür sind Versäumnisse bei der verantwortungsbewussten Tierhaltung und das fehlende Verständnis für die Grundbedürfnisse der Tiere.
Um dem entgegenzuwirken, ist VIER PFOTEN eine Partnerschaft mit der Tierschutzorganisation Jakarta Animal Aid Network eingengangen. Das Ziel ist es, eine abwechslungsreiche Online-Bildungsplattform mit einer Vielzahl von Toolkits, Informationsblätter und Lektionen zum Thema Tierschutz zu schaffen. Sie soll Lehrer, schüler und die Öffentlichkeit auf dieses Thema aufmerksam machen und den Lehrkräften Schulungsunterlagen zur Verfügung zu stellen. Das Programm unterstützt auch  Bildungsseminare und Vorträge für Schulen, Botschaften und Organisationen sowie bei Veranstaltungen in der Hauptstadt Jakarta.

INDONESIAEN Einsatzfür Streunertiere in Borneo

Tief im Herzen des Regenwaldes betreibt VIER PFOTEN in Kalimatan das erste und einzige Programm dieser Art, das sich auf die Verbesserung des Schutzes streunender Tiere konzentriert und gleichzeitig gefährdete Tiere vor Krankheiten bewahrt, die durch Haustieren übertragen werden können. In Zusammenarbeit mit unserem lokalen Partner Pro Natura betreibt unser Team mobile Sterilisationskliniken. Dort werden kranke und verletzte Katzen behandelt Gemeindemitglieder über den verantwortungsvollen Umgang mit Haustieren aufgeklärt.  Lesen Sie mehr über unsere Arbeit in Borneo.

Helfen Sieden Hunde- und Katzenfleischhandel zu beenden!

Es geht um das Leben vieler Tiere! Können sie auf Sie zählen?

Spenden