Suche

Spenden Patenschaft Menü

Osterzopf mit Schokofüllung

12.4.2017

Ein hübscher Osterzopf gehört zum Osterfest einfach dazu. Hier kommt eine aufgepeppte Version

8 Personen
180 Minuten
mittel

Zutaten

  • 500g Mehl
  • 100g Rohrohrzucker
  • 40g gehackte Haselnüsse
  • 100g Margarine
  • 250ml Mandel- oder andere Pflanzenmilch
  • 1/2 Hefewürfel
  • 1 Pck. Bourbonvanillezucker
  • Messerspitze Zitronenabrieb
  • Prise Salz
  • Prise Zimt
  • 200g veganer Schoko-Aufstrich (z.B. von Vitaquell)
  • 1 EL Hagelzucker
  • 1 EL Mandel- oder andere Pflanzenmilch

Zubereitung

  • Die Pflanzenmilch zusammen mit der Margarine erwärmen, bis sich letztere vollständig aufgelöst hat. Sobald die Flüssigkeit nur noch lauwarm ist, die Hefe darin verquirlen und mit dem Mehl, Zucker, dem Vanillezucker, der Prise Zimt und Salz und einer Messerspitze Zitronenabrieb vermischen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten und abgedeckt für etwa 45-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Hefeteigs mindestens verdoppelt hat.

  • Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und längs in drei Teile schneiden. Diese nun jeweils mit einem Drittel der Schokocreme bestreichen und einem Drittel der gehackten Haselnüsse füllen, dabei einen kleinen Rand frei lassen (ein paar Haselnüsse für die Verzierung des Zopfs zur Seite stellen).

  • Die Teigstränge umklappen und festdrücken. Auf einem Stück Backpapier den Zopf flechten und im Anschluss auf das Backblech legen. Für 20 Minuten ruhen lassen. Danach mit Hafermilch bepinseln und Hagelzucker und Haselnüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 35-40 Minuten goldbraun backen.


Wer mehr Lust auf zwei kleinere statt eines großen Osterzopfs hat, bastelt aus dem Hefeteig einfach zwei Zöpfe!

Vielen Dank Vanessa von Knust und Kooken für das tolle Rezept!