Suche

Spenden Patenschaft

Blumenkohlschnitzel mit Bratensauce

9.8.2019

Knusprig und würzig

2 Personen
40 Minuten
leicht

Zu diesen knusprigen Karfiolschnitzeln haben wir eine Bratensauce kreiert, die ihresgleichen sucht. Ihr würziger Geschmack mit leichtem Röstaroma passt zu unzähligen Gerichten.

Zutaten

    Für die Karfiolschnitzel

    • 500 g Blumenkohl (waschen, in 1-cm-Scheiben schneiden)
    • 150 g Dinkel-Paniermehl
    • 50 g Vollkorn-Dinkelmehl

    Weitere Zutaten und Gewürze:

    • 1.5 dl Sojamilch
    • 6 EL Erdnussöl
    • 1 Prise Muskat
    • Salz und Pfeffer

    Für die Bratensauce

    • 100 g Karotten (schälen und in kleine Würfel schneiden)
    • 2 EL Hefeflocken
    • 1 EL Maisstärke (in 2 EL kaltem Wasser verrühren)
    • 5 dl Wasser
    • 1 1/2 EL Tamari
    • 1 EL Erdnussöl
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 TL Senf
    • 1 TL Paprikapulver
    • 1 Thymianzweig
    • Salz und Pfeffer

    Zubereitung

    • Für die Blumenkohlschnitzel einen breiten Topf mit Wasser aufkochen, kräftig salzen und die Blumenkohlscheiben darin ca. 2 Min. kochen. Dann mit einer Schaumkelle vorsichtig herausnehmen und zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

      Für die Bratensauce das Erdnussöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Karottenwürfel darin rösten. Nach 2 Min. das Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten und dann mit dem Wasser ablöschen.


      Tamari und Senf einrühren, den Thymianzweig und das Paprikapulver hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Min. bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen.


      Eine Panierstrasse vorbereiten: 3 tiefe Teller nehmen, den ersten mit Mehl, den zweiten mit Sojamilch und den dritten mit Paniermehl füllen.


      Dann jede Blumenkohlscheibe nacheinander im Mehl, in Sojamilch und im Paniermehl wenden. Das wäre die erste Runde, aber da doppelt paniert besser hält, kommt das Schnitzel nochmals in die Sojamilch und auch nochmals ins Paniermehl.


      3 EL Erdnussöl in einer breiten Pfanne erhitzen und die Hälfte der Schnitzel bei mittlerer Hitze darin von jeder Seite ca. 2 Min. goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, das restliche Öl erhitzen und den Vorgang mit den übrigen Schnitzeln wiederholen.
       
      Wenn die Sauce 10 Min. geköchelt hat, den Thymianzweig entfernen, Edelhefeflocken hinzufügen und die angerührte Stärke unter ständigem Rühren in die Sauce geben. Das Ganze nochmals kurz aufkochen lassen und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      Die Blumenkohlschnitzel zusammen mit der Sauce anrichten und servieren.


      Dazu passen Bratkartoffeln oder ein feiner Blattsalat.

    Hier zeigt Ben im Video, wie die das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!