SpendenPatenschaft
Cat in the snow

Freigängerkatzen im Winter

 Bringen Sie Ihre Katze mit Freigang sicher durch die kalte Jahreszeit.

2.12.2021

Katzen, die an Freigang gewöhnt sind, brauchen diese Freiheit auch im Winter. Doch die Streifzüge in Eis und Schnee können für Ihre Samtpfoten auch gefährlich sein. Frühe Dunkelheit, Nebel und Kälte gefährden die Tiere und Katzenhalter sollten darauf vorbereitet sein.

Katzen, die im Winter draußen aktiv sind, müssen vermehrt gefüttert werden, um ausreichend Energie zur Verfügung zu haben. Es ist ratsam, die Menge zu erhöhen, sobald der Winter einsetzt. Das Gewicht sollte dennoch regelmäßig kontrolliert werden. Das Tier darf ein wenig zunehmen, aber nicht dick werden.

Ein warmes Plätzchen im Freien

Wenn die Temperaturen sinken, wird das Fell Ihrer Katze allmählich dicker, was sie gut vor der Kälte schützt. Um die Katzen noch mehr zu schützen, ist es ratsam, ihren pelzigen Freunden draußen einen Unterschlupf zu bieten. Das kann ein Platz mit Decken im Schuppen oder in der Garage sein. Die Wände sollten mit Pappe oder Kork isoliert werden, damit der Raum warm bleibt und winddicht ist. Der Raum sollte auch etwas erhöht aufgestellt werden, damit die Kälte des Bodens nicht auf die Katzen einwirkt. 

Vorbeugung von Gefahren

Nebel und frühe Dämmerung stellen eine große Gefahr für streunende Katzen dar, da sie von Autofahrern beim Überqueren der Straße übersehen werden können. Ein reflektierendes Katzenhalsband kann zwar helfen, aber auch gefährlich sein, da es zu Verletzungen führen kann, wenn die Katze an Zäunen und Büschen hängen bleibt. Im schlimmsten Fall kann sie sich nicht selbst aus einer solchen Situation befreien. Hier muss jeder Besitzer sorgfältig die Vor- und Nachteile abwägen. Eine weitere Gefahrenquelle ist stehendes Wasser. Wer einen Gartenteich hat, sollte ihn abdecken. So wird verhindert, dass die Katze auf einer dünnen Eisschicht einbricht. 

Katzenklappe ist eine gute Option

Für einen ungehinderten Ein- und Ausgang empfiehlt sich der Einbau einer Katzenklappe. Katzen haben es im Winter eigentlich lieber warm und bleiben gerne im Haus. Trotzdem möchte auch eine Freigängerkatze hin und wieder ihr Zuhause verlassen.

Streunerkatze im Winter

Helfen Sie Streunern durch den Winter

Jetzt spenden

Suche