SpendenPetition

Sitz in Hamburg

Tierschutzstiftung VIER PFOTEN Deutschland feiert 25-jähriges Jubiläum 

15.5.2019

Hamburg, 14. Mai 2019 – Missstände in Tierhaltungen erkennen, Tiere in Not retten und sie beschützen: Diesem Grundsatz fühlt sich die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN seit 25 Jahren auch in Deutschland verpflichtet. VIER PFOTEN Deutschland hilft seit 25 Jahren Wild-, Heim- und Nutztieren, die unter katastrophalen Bedingungen gehalten werden. Mittlerweile gehört VIER PFOTEN zu einer der größten Tierschutzorganisationen in der Bundesrepublik. Hinzu kommen eigene Schutzzentren wie die Tier- und Artenschutzstation TIERART in Maßweiler sowie der BÄRENWALD in Müritz bei Berlin.

„Seit 25 Jahren kämpfen wir dafür, dass Tiere, die schlecht gehalten werden, ein artgemäßes Leben haben. Dafür setzen wir uns bei VIER PFOTEN Tag für Tag mit viel Engagement und Know-how ein. Die Anzahl unserer Unterstützer ist ein Indiz dafür, dass die Gesellschaft Missstände in der Tierhaltung endlich beenden will.“ 

Rüdiger Jürgensen, Country Director VIER PFOTEN in Deutschland

„Die überwiegende Mehrheit der Deutschen weiß, dass Tiere keine Objekte, sondern fühlende, intelligente und soziale Lebewesen sind, die auch so behandelt werden müssen“, so Jürgensen weiter.

Ob Protestaktionen gegen Wildtiere im Zirkus, die Pelztierhaltung, Langstreckentransporte von Rindern oder das Aufdecken von Missständen in der Schweinehaltung sowie die Etablierung von Schutzzentren für Tiere – die Einsatzgebiete von VIER PFOTEN in den letzten 25 Jahren in Deutschland sind ausgesprochen vielfältig. Im Jahr 2006 eröffnete beispielsweise der BÄRENWALD Müritz seine Pforten, um misshandelten Bären ein neues, artgemäßes Zuhause zu geben. Jährlich kommen ca. 90.000 Besucher in den BÄRENWALD. Seit 2010 unterschützt VIER PFOTEN auch die Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein in der jährlich rund 1.500 verletzte, verwaiste oder hilflose Wildtiere zur Rehabilitation und Wiederauswilderung abgegeben werden. Das Großkatzenzentrum TIERART in Maßweiler gehört seit 2015 zu der Tierschutzorganisation. Dort kümmern sich Tierschützer um Tiger, Löwen und Pumas. Außerdem führt VIER PFOTEN seit dem Jahr 2013 zahlreiche Kastrationsprojekte und Aufklärungsaktionen gegen die Streunerkatzenproblematik in ganz Deutschland durch. Regelmäßige Rettungen von Welpen, die von skrupellosen Online-Welpenhändlern krank und verwahrlost nach Deutschland eingeführt werden sowie das Aufdecken dieses schrecklichen Handels, gehören ebenfalls zu den Aufgaben von VIER PFOTEN.

Im Jubiläumsjahr liegt VIER PFOTEN besonders das Schicksal von Nutztieren am Herzen. Deshalb startet VIER PFOTEN eine deutschlandweite Aufklärungskampagne, die sich mit der Kantinenverpflegung an Schulen beschäftigt und setzt sich für eine verpflichtende Haltungskennzeichnung für alle tierischen Produkte in Deutschland ein. 

Mehr zum 25jährigen Jubiläum von VIER PFOTEN Deutschland: www.vier-pfoten.de/ueber-uns/25-jahre-vier-pfoten-deutschland

VIER PFOTEN ist die weltweite Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Leiden aufdeckt, Tiere in Not rettet und sie schützt. Gegründet 1988 in Wien von Heli Dungler und Freunden, setzt sich die Organisation für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Empathie und Verständnis begegnen. Die nachhaltigen Kampagnen und Projekte von VIER PFOTEN konzentrieren sich auf Haustiere wie streunende Hunde und Katzen, Nutztiere und Wildtiere - wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans - in unangemessener Haltung sowie in Katastrophen- und Konfliktgebieten. Mit Büros in Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, den Niederlanden, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Vietnam sowie Auffangstationen für gerettete Tiere in elf Ländern bietet VIER PFOTEN schnelle Hilfe und langfristige Lösungen. 

www.vier-pfoten.de

Suche