Suche

Spenden Patenschaft

VIER PFOTEN-Statement zum Fleisch-Gipfel: Zeit zu Handeln! 

25.6.2020

Landwirtschaftsministerin Klöckner muss nach Schlachthofskandalen die Intensivtierhaltung umbauen 

Hamburg, , 25. Juni 2020 – Morgen laden Bundeslandwirtschafts-ministerin Julia Klöckner, sowie die Landwirtschaftsministerinnen
aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, Ursula Heinen-Esser
und Barbara Otte-Kinast, zu einem „Branchengespräch Fleisch“ nach Düsseldorf ein.  

Dazu kommentiert Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer VIER PFOTEN Deutschland:

„Julia Klöckner muss sofort handeln und die verheerenden Auswirkungen der Intensivtiernutzung auf Mensch, Tier und Umwelt abstellen. Die Corona-Krise demonstriert, dass die Regierung strenge Gesetze erlassen, umsetzen sowie gigantische Geldsummen für wirtschaftliche Herausforderungen mobilisieren kann – wenn sie denn will. Die Schlachthof-Skandale sind ein allerletzter Weckruf. Frau Klöckner muss den sozial- und tierwohlgerechten Umbau der Nutztierhaltung anpacken. Dazu gehört, Tiere sowie Beschäftigte in der Fleischbranche zu schützen – nicht nur die Interessen der Industrie. Oder sie macht weiter wie bisher und am Ende sind die Tiere, die in der Landwirtschaft Beschäftigten und Verbraucher die großen Verlierer.“

Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer VIER PFOTEN Deutschland

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de