Suche

Spenden Patenschaft Menü

11 Tipps für Ihren Vorratsschrank

21.11.2018

Tierfreundliche, leckere und schnelle Gerichte aus der Vorratskammer

Da kommen Sie nach einem anstrengenden Tag nach Hause und freuen sich schon darauf, etwas Leckeres zu essen – und dann das: Der Kühlschrank ist leer. Die Rettung? Der gute, alte Vorratsschrank! VIER PFOTEN zeigt Ihnen 11 Must-Have-Lebensmittel für Ihren Vorratsschrank, aus denen sich schnelle Gerichte zaubern lassen – lecker, tierfreundlich und viel gesünder als Fast Food oder Fertiggerichte!

11 Must-Have-Lebensmittel

  • Nudeln: Spaghetti, Penne oder Fusilli sind günstig, in wenigen Minuten fertig und machen ordentlich satt. Dazu passen Tomatensoße, vegane Pesto oder Aglio e Olio. Besonders ausgewogen sind Vollkorn-Nudeln. Wenn Sie tierfreundlich kaufen wollen, nehmen Sie Nudeln ohne Ei.
  • Hülsenfrüchte: Bohnen, Linsen, Erbsen, Kichererbsen & Co gibt es getrocknet oder in der Dose. Sie sind gesund – und vielseitig! So machen sie sich gut in pflanzlichen Chili-Gerichten, Curry, indischem Dal oder Eintöpfen.
  • Getreide: Es muss nicht immer Reis sein – probieren Sie doch auch einmal Quinoa, Bulgur oder Hirse aus. Couscous ist besonders schnell zubereitet. Tipp: Herzhafte Veggie-Frikadellen kann man ganz einfach aus Haferflocken zubereiten.
  • Tomaten: Als Mark, in der Dose oder passiert – aus konservierten Tomaten lassen sich köstliche Soßen zaubern.
  • Gemüse: Möhren, Pilze oder Artischocken gibt es in Konservendosen oder im Einmachglas. Zusammen mit Reis oder Couscous lassen sich leckere Mahlzeiten kreieren.
  • Kartoffeln: Aus der Knolle können Sie nicht nur Püree machen, sondern auch Kartoffelsuppe, Auflauf, Reibekuchen, Ofenkartoffeln, Pommes oder würzige Kartoffelecken.
  • Öl & Essig: Öle braucht man nicht nur zum Anbraten oder im Salat, sie passen auch zu Pasta – und ersetzen tierische Butter in vielen Speisen. Essigsorten wie Balsamico oder Apfelessig geben vielen Gerichten das gewisse Etwas.
  • Mehl: Mit Mehl können Sie Flüssigkeiten andicken und auf Basis einer Mehlschwitze (mit pflanzlicher Margarine) Soßen anrühren. Oder Sie verwenden das Mehl für knusprige Teigmäntel? Leckere Pfannkuchen können Sie auch daraus machen!
  • Pflanzenmilch: Hafermilch, Reismilch, Sojamilch, Mandelmilch, Haselnussmilch oder Cashewmilch – es gibt viele tierfreundliche Kuhmilch-Alternativen, mit denen Sie backen oder Gerichte zubereiten können.
  • Kräuter & Gewürze: Chili, Oregano, Thymian, Rosmarin, Paprikapulver, Muskat oder Zimt geben Ihrem Essen den richtigen Kick.
  • Gemüsebrühe: Eine pflanzliche Gemüsebrühe im Glas oder als Würfel ist perfekt für klare Suppen, Soßen oder Marinaden.

Leckere und schnelle Rezepte

Wir hoffen, unsere Tipps konnten Sie ein wenig inspirieren – und wünschen Ihnen guten Appetit! Für Ideen & Anregungen schauen Sie auch in unsere leckeren, tierfreundlichen Rezepte!


Kartoffelnester mit Pilz- und Kohlfüllung in Wein-Tomatensauce

Probieren Sie es mit diesem Rezept gleich aus!

Zum Rezept