Suche

Spenden Patenschaft

Wildtierstation Hamburg feiert 5-jähriges Bestehen:

5.7.2017

Präsentation der gemeinsamen Arbeit mit Hauptsponsor VIER PFOTEN.

Hamburg, 05. Juli 2017 – Als Hauptsponsor war die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN Teil der Jubiläumsfeier der Wildtierstation Hamburg. Am vergangenen Sonntag hatte die Wildtierstation in Sparrieshoop zu ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür eingeladen. Auf den Tag genau feierte die gemeinnützige Einrichtung ihr 5-jähriges Bestehen und sorgte für ein buntes Besucherprogramm. In einer Ansprache bedankten sich die Stationsleiter bei VIER PFOTEN für die treue Unterstützung und überreichten der Stiftung eine Waschbärenpatenschaft. VIER PFOTEN fördert die Arbeit der Wildtierstation seit 2010 mit 100.000 Euro im Jahr und sichert damit deren Betrieb.

„Viele Wildtiere geraten jährlich in Not: Die Wildtierstation Hamburg nimmt sich diesen Tieren an, versorgt sie und wildert sie nach Möglichkeit wieder aus oder vermittelt an anerkannte Pflegestellen. VIER PFOTEN klärt gemeinsam mit der Wildtierstation über Problemfelder, den richtigen Umgang und die Bedürfnisse von heimischen Wildtieren auf.“

Anika Kröger, Kommunikationsleitung VIER PFOTEN Deutschland

„Die Förderung von VIER PFOTEN macht unsere Tierschutzarbeit erst möglich. Wir finanzieren uns hauptsächlich aus Spenden, da hilft es, einen starken Partner an unserer Seite zu haben.“


Christian Erdmann, Geschäftsführer der Wildtierstation Hamburg gGmbH

Weitere Informationen zur Kooperation: http://www.vier-pfoten.de/projekte/kooperationen/wildtierstation-hamburg/

___

Gern vermitteln wir Ihnen ein Interview Rüdiger Jürgensen, Geschäftsleitung VIER PFOTEN Deutschland.

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de