SpendenPatenschaft

Mehr Tierschutz beim essen:

18.1.2017

VIER PFOTEN startet Newsletter für bewusste Ernährung

Hamburg, 12. Januar 2017 – Mit einem neuen Newsletter will die Stiftung VIER PFOTEN zu einer bewussten, tierfreundlichen Ernährung motivieren. Persönliche Interviews, wissenschaftliche Informationen zu Nährstoffen, Zutaten und Gewürzen sowie eine monatliche Challenge inspirieren die Leser zum bewussten Umgang mit tierischen Nahrungsmitteln. Wer seinen Konsum von Fleisch und Milchprodukten oder Eiern reduzieren, sich über tierfreundlichere Landwirtschaft informieren oder pflanzliche Alternativen ausprobieren möchte, kann den monatlichen E-Mail-Newsletter gleich hier abonnieren: www.vier-pfoten.de/ernaehrungs-newsletter.

„Mehr Mitgefühl für Tiere kann Schritt für Schritt, schon durch kleine Veränderungen erreicht werden – auch, und grade beim Essen.“

sagt Sonja Svensek, Leiterin der Ernährungsabteilung von VIER PFOTEN.

Weitere Informationen rund um das Thema tierfreundliche Ernährung finden Sie auf: www.vier-pfoten.de/themen/ernaehrung/

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de