Suche

Spenden Patenschaft

VIER PFOTEN begrüßt Ausstieg von Breuninger aus Echtpelz-Geschäft

12.10.2018

Stuttgarter Modeunternehmen will Sortiment ab Frühjahr/Sommer 2020 umstellen

Hamburg / Stuttgart, 12. Oktober 2018 – Immer mehr bedeutende Modemarken steigen aus dem Geschäft mit Echtpelz aus. Die Stiftung VIER PFOTEN begrüßt die heutige Ankündigung des Modeunternehmens Breuninger, ab der Saison Frühjahr/Sommer 2020 auf Echtpelz zu verzichten. Die Entscheidung betrifft alle Eigenmarken und über 1.000 Fashionbrands in den bundesweiten Department Stores sowie im Breuninger Online-Shop.

Thomas Pietsch, Wildtierexperte von VIER PFOTEN: "Wir freuen uns, dass mit Breuninger eine der führenden Warenhausketten im Premiumsegment in naher Zukunft auf Pelz verzichtet. Dies hat Signalwirkung für die ganze Branche. Sobald jeglicher Pelz aus den Regalen verschwunden ist, würde VIER PFOTEN Breuninger gerne als neuen Teilnehmer des internationalen Fur Free Retailer-Programms begrüßen."

Globaler Trend für mehr Tierschutz
Allein in diesem Jahr haben sich zahlreiche große Modehäuser, Designer und Fashion Shows wie Versace, Burberry, John Galliano, die London Fashion Show und die MBFW (Mercedes Benz Fashion Week) für Mode ohne Echtfell entschieden. „Für eine komplett nachhaltige Sortimentsgestaltung muss Tierschutz auch bei weiteren Materialien wie zum Beispiel Daune und Wolle berücksichtigt werden“, so VIER PFOTEN Wildtierexperte Pietsch.

Modemarken ohne Echtpelz
VIER PFOTEN appelliert an die Konsumenten, keine Mode mit Echtpelz zu kaufen, um das damit verbundene Tierleid zu stoppen. Wer bewusst nach Modemarken sucht, die auf Echtpelz verzichten, findet dafür auf www.furfreeretailer.com eine Übersicht. Alle Mitglieder des Fur Free Retailer-Programms haben sich schriftlich zum hundertprozentigen Ausschluss von Echtpelz aus ihrem Sortiment verpflichtet. Weltweit nehmen über 900 Modeunternehmen an dem internationalen Programm teil, darunter führende Brands wie Gucci, H&M, Zara oder Esprit. VIER PFOTEN repräsentiert die Initiative unter anderem in Deutschland und ist maßgeblich daran beteiligt, große Modehäuser zu einer pelzfreien Zukunft zu bewegen.

Weitere Informationen:

Melitta Töller

Pressesprecherin

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-66

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de