SpendenPetition

Halbzeitbilanz der Großen Koalition

VIER PFOTEN Kommentar

4.11.2019

Hamburg, 6. November 2019 – Heute zieht das Bundeskabinett Halbzeitbilanz der Großen Koalition. Die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN beklagt, dass die Regierung dem Staatsziel Tierschutz bislang nicht nachgekommen ist. Dazu ein Kommentar von Rüdiger Jürgensen, Country Director bei VIER PFOTEN Deutschland:

„Die Große Koalition hat beim Tierschutz bislang komplett versagt. In den vergangenen zwei Jahren ist rein gar nichts im Sinne der Tiere verabschiedet worden. Im Gegenteil! Bei der Wildtierhaltung in Zirkussen, dem Kampf gegen den illegalen Welpenhandel und insbesondere in der Intensivtierhaltung wurden notwendige Reformen bislang versäumt. Das Landwirtschaftsministerium nimmt bei der betäubungslosen Ferkelkastration vermeidbares Tierleid nicht nur in Kauf, sondern legitimiert dieses sogar noch bis mindestens Ende 2020. Etwas Ähnliches ist jetzt bei der Sauenhaltung geplant. Wenn die GroKo das Vertrauen in die Politik weiter demontieren will, dann ist sie auf dem richtigen Weg. Wir brauchen einen grundsätzlichen Paradigmenwechsel, der eine zukunftsgerichtete Strategie und gesetzlich bindende Regelungen zum Wohle der Tiere beinhaltet. Eine Forderung, die übrigens ein Großteil der deutschen Wählerinnen und Wähler mit uns teilt.“ 

Rüdiger Jürgensen, Country Director bei VIER PFOTEN Deutschland

Weitere Informationen zu der Arbeit von VIER PFOTEN erfahren Sie hier: www.vier-pfoten.de/kampagnen-themen

Oliver Windhorst

Pressesprecher Nutztiere und Ernährung

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-66

+49 151 183 515 30

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die weltweite Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Leiden aufdeckt, Tiere in Not rettet und sie schützt. Gegründet 1988 in Wien von Heli Dungler und Freunden, setzt sich die Organisation für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Empathie und Verständnis begegnen. Die nachhaltigen Kampagnen und Projekte von VIER PFOTEN konzentrieren sich auf Haustiere wie streunende Hunde und Katzen, Nutztiere und Wildtiere - wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans - in unangemessener Haltung sowie in Katastrophen- und Konfliktgebieten. Mit Büros in Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, den Niederlanden, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Vietnam sowie Auffangstationen für gerettete Tiere in elf Ländern bietet VIER PFOTEN schnelle Hilfe und langfristige Lösungen. 

www.vier-pfoten.de

Suche