SpendenPetition

Internationaler Kindertag im BÄRENWALD Müritz

Am 1. Juni erwartet alle kleinen Bärenfreunde ein buntes Programm

27.5.2019

Hamburg, 27. Mai 2019 – Im BÄRENWALD Müritz stehen am 1. Juni die Kleinen im Mittelpunkt. Alle jungen Bärenfreunde erwartet zum Internationalen Kindertag eine aufregende Amazonenshow, magische Zaubertricks und vor allem: ganz viel Spaß!

Am 1. Juni 2019 zahlen alle Kinder bis 14 Jahre nur 1 € Eintritt

Bei einem Ausflug in den BÄRENWALD Müritz kann man sich auf Entdeckungstour begeben und schauen, wie die Braunbären Otto, Luna und Dushi den Frühling genießen. Dank spannender Ausstellungsstationen, dem Abenteuer-Spielplatz oder Riesenmikado wird der Rundgang zum interaktiven Erlebnis für kleine Bärenfans. Am Internationalen Kindertag am 1. Juni warten außerdem noch zwei ganz besondere Shows auf alle Besucher.

Amazonenshow um 10.30 Uhr und 12.30 Uhr

Die Amazonen waren in der griechischen Mythologie Kriegerinnen. Solche geschickten Kämpferinnen gab es auch bei den nordamerikanischen Ureinwohnern. Alexandra Krüger taucht in die Welt der Indianer ein und zeigt am Tipi im BÄRENWALD ihr Können mit Pfeil und Bogen. Mit Tänzen, Gesängen und ganz besonderen Kampfübungen demonstriert sie, wie Frauenpower bei den Indianern aussah.  

Es gibt zwei Vorstellungen, die um 10.30 und um 12.30 Uhr beginnen. Treffpunkt ist das Tipi im BÄRENWALD.

Zaubershow um 14.00 Uhr

Lust auf Magie? Zauber-Pit wird Kinderaugen mit seinen Tricks zum Strahlen bringen. Um 14.00 Uhr führt der Zauberkünstler seine magischen Kunststücke an der Bärenschule im BÄRENWALD vor. Sollte es regnen, findet die Show in der Bärenakademie statt.

Kindermenü im BIO-Bistro

Viel frische Luft macht hungrig. Damit alle kleinen Kriegerinnen und Zauberer sich für einen Tag voller Action stärken können, wartet im BIO-Bistro zur Feier des Tages ein Kindermenü. 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.baerenwald-mueritz.de

Susanne von Pölnitz

Pressesprecherin Wildtiere

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-72

+49 152 020 170 68

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die weltweite Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Leiden aufdeckt, Tiere in Not rettet und sie schützt. Gegründet 1988 in Wien von Heli Dungler und Freunden, setzt sich die Organisation für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Empathie und Verständnis begegnen. Die nachhaltigen Kampagnen und Projekte von VIER PFOTEN konzentrieren sich auf Haustiere wie streunende Hunde und Katzen, Nutztiere und Wildtiere - wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans - in unangemessener Haltung sowie in Katastrophen- und Konfliktgebieten. Mit Büros in Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, den Niederlanden, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Vietnam sowie Auffangstationen für gerettete Tiere in elf Ländern bietet VIER PFOTEN schnelle Hilfe und langfristige Lösungen. 

www.vier-pfoten.de

Suche