SpendenPatenschaft

Große Ärzte-Visite im VIER PFOTEN BÄRENWALD Müritz

Tierärzt:innen vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung narkotisieren sechs Braunbären 

30.3.2022

Hamburg/Stuer, 30. März 2022 – Röntgenaufnahmen, Blutabnahme, Ultraschall und Gebisskontrolle: Gleich fünf Braunbären aus dem BÄRENWALD Müritz müssen zur ärztlichen Visite. Mascha, Sylvia, Pavle, Rocco und Tapsi werden von Wildtierarzt Marc Gölkel und seiner Kollegin Dr. Mandana Pötsch am Montag, dem 04. April und am Dienstag, dem 05. April im VIER PFOTEN BÄRENWALD Müritz untersucht. Bei der Gelegenheit soll auch Braunbär Michal narkotisiert werden, um ihn gemeinsam mit seiner Partnerin Tapsi in ein größeres Gehege zu verlegen. Interessierte Medienvertreter:innen sind herzlich eingeladen beim diesjährigen Vet Check dabei zu sein. Um Voranmeldung wird gebeten.

„Wir haben viel vor bei diesem Vet Check. Unsere Mascha, Tapsi und Rocco sollen an ihrem Gebiss untersucht werden. Tapsi muss außerdem noch geröntgt werden, weil sie eine geschädigte Hüfte hat. Pavle bekommt einen Routine-Check und Sylvia wird kastriert. Michal wird dieses Mal zwar nicht untersucht, aber weil er mit seiner Gefährtin Tapsi nach dem Arztbesuch in ein anderes Gehege umziehen soll, muss auch er betäubt werden. Eine Narkose ist für ein so großes Tier immer eine Belastung und birgt immer Risiken – dadurch, dass dieses Mal gleich sechs Bären narkotisiert werden, ist die Anspannung im Team besonders groß. Trotzdem sind wir zuversichtlich, dass alles gut über die Bühne geht. Unser Wildtierarzt Marc Gölkel kennt unsere Bären sehr genau.“

Petra Konermann, Pressesprecherin im VIER PFOTEN BÄRENWALD Müritz

Aktuell leben in dem größten Bärenschutzzentrum Westeuropas 14 Bären aus ehemals schlechter Haltung. Alle Bären, die im BÄRENWALD Müritz ein neues Zuhause gefunden haben, werden regelmäßig tierärztlich betreut und – wenn nötig – auch behandelt. 

Einladung für Medienvertreter:innen

Medienvertreter:innen sind herzlich eingeladen, bei dem Veterinär-Check am 04. und 05. April 2022 dabei zu sein. Da es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt, bitten wir dringend um Voranmeldung bis zum 01. April bei Susanne von Pölnitz, Pressesprecherin bei VIER PFOTEN.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte: 

Susanne von Pölnitz

Telefon: 0152-02017068
E-Mail: susanne.von.poelnitz@vier-pfoten.org

Weitere Informationen über den BÄRENWALD Müritz finden Sie hier

Susanne von Pölnitz

Pressesprecherin Wildtiere

presse-d@vier-pfoten.org

+49 152 020 170 68

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die weltweite Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Leiden aufdeckt, Tiere in Not rettet und sie schützt. Gegründet 1988 in Wien von Heli Dungler und Freunden, setzt sich die Organisation für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Empathie und Verständnis begegnen. Die nachhaltigen Kampagnen und Projekte von VIER PFOTEN konzentrieren sich auf Haustiere wie streunende Hunde und Katzen, Nutztiere und Wildtiere - wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans - in unangemessener Haltung sowie in Katastrophen- und Konfliktgebieten. Mit Büros in Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, den Niederlanden, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Vietnam sowie Auffangstationen für gerettete Tiere in elf Ländern bietet VIER PFOTEN schnelle Hilfe und langfristige Lösungen. 

www.vier-pfoten.de

Suche