SpendenPatenschaft

Brand in Alt Tellin: Ermittlungsverfahren eingestellt 

VIER PFOTEN fordert Ende der industriellen Tierhaltung

27.6.2022

Hamburg, 24. Juni 2022 – Am 30. März 2021 verendeten in der Schweinezuchtanlage Alt Tellin in Mecklenburg-Vorpommern über 50.000 Sauen und Ferkel qualvoll in den Flammen. Laut Informationen, die VIER PFOTEN jetzt vorliegen, hat die Staatsanwaltschaft Stralsund das Ermittlungsverfahren gegen zwei Mitarbeiter der Schweinezuchtanlage wegen fahrlässiger Brandstiftung mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt. Einen technischen Defekt als Brandursache hatte der von der Staatsanwaltschaft Stralsund beauftragte Brandursachenermittler bereits im Vorfeld ausgeschlossen. 

„Damit bleibt der Horrorbrand auch fast 15 Monate nach seinem Ausbruch ohne Schuldigen – ein Feuer, bei dem mindestens 50.000 fühlende Lebewesen in den Flammen grausamen verendeten. Es ist ein Skandal, dass in Deutschland seit Jahrzehnten tierquälerische Haltungssysteme politisch gefördert werden. Das alles geschieht für den Profit großer Agrarkonzerne, zu Lasten der Tiere und unserer Umwelt. Der Großbrand in Alt Tellin ist Symbol einer verfehlten Agrarpolitik: einer Politik, die auf billige Massenproduktion setzt, in welcher Tiere als Konsumgüter und nicht als Lebewesen begriffen werden. Wir fordern von der Bundesregierung ein klares Bekenntnis zum Ende der industriellen Tierhaltung. Die drastische Reduktion der Tierzahlen ist ein Schlüsselfaktor für einen artgemäßen Umbau der Tierhaltung, der dazu führen muss, dass allen Tieren unter anderem täglich Zugang ins Freie gewährleistet wird.“

Rüdiger Jürgensen, Mitglied der Geschäftsleitung VIER PFOTEN Deutschland

Oliver Windhorst

Pressesprecher Nutztiere und Ernährung

presse-d@vier-pfoten.org

+49 151 183 515 30

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die weltweite Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Leiden aufdeckt, Tiere in Not rettet und sie schützt. Gegründet 1988 in Wien von Heli Dungler und Freunden, setzt sich die Organisation für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Empathie und Verständnis begegnen. Die nachhaltigen Kampagnen und Projekte von VIER PFOTEN konzentrieren sich auf Haustiere wie streunende Hunde und Katzen, Nutztiere und Wildtiere - wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans - in unangemessener Haltung sowie in Katastrophen- und Konfliktgebieten. Mit Büros in Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Frankreich, Deutschland, Kosovo, den Niederlanden, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Vietnam sowie Auffangstationen für gerettete Tiere in elf Ländern bietet VIER PFOTEN schnelle Hilfe und langfristige Lösungen. 

www.vier-pfoten.de

Suche