SpendenPetition

VIER PFOTEN fordert eine tier- und klimafreundliche Ernährung in öffentlichen Kantinen

Aufruf zur „Wir haben es satt!“-Großdemonstration

17.1.2020

Hamburg/Berlin, 17. Januar 2020 – „Besonders bei der Verpflegung in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen und Krankenhäusern sollte endlich mehr tierfreundliches Essen angeboten und damit ein Beitrag zur Bewältigung der Klimakrise geleistet werden. Die Bundespolitik kann schon mal mit gutem Beispiel vorangehen und die Speisepläne in ihren Ministeriumskantinen ändern. Tierschutz darf nicht nur ein Lippenbekenntnis sein, sondern muss auch gelebt werden – vor allem von denen, die Verantwortung tragen“, so Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer von VIER PFOTEN Deutschland.

Infos zur Demo: 18. Januar 2020 | 12 Uhr | Brandenburger Tor | Berlin

Weitere Infos zur Demo und den Trägerorganisationen finden Sie auf der Homepage und unter www.vier-pfoten.de

Oliver Windhorst

Pressesprecher Nutztiere und Ernährung

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-66

+49 151 183 515 30

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die weltweite Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss, die Leiden aufdeckt, Tiere in Not rettet und sie schützt. Gegründet 1988 in Wien von Heli Dungler und Freunden, setzt sich die Organisation für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Empathie und Verständnis begegnen. Die nachhaltigen Kampagnen und Projekte von VIER PFOTEN konzentrieren sich auf Haustiere wie streunende Hunde und Katzen, Nutztiere und Wildtiere - wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans - in unangemessener Haltung sowie in Katastrophen- und Konfliktgebieten. Mit Büros in Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, den Niederlanden, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Großbritannien, den USA und Vietnam sowie Auffangstationen für gerettete Tiere in elf Ländern bietet VIER PFOTEN schnelle Hilfe und langfristige Lösungen. 

www.vier-pfoten.de

Suche