Suche

Spenden Patenschaft

VIER PFOTEN Tierschutz-Preis an Roswitha Bour verliehen

20.12.2019

TIERART-Gründerin für den unermüdlichen Einsatz für Tiere ausgezeichnet

Hamburg/Maßweiler – Der VIER PFOTEN Tierschutzpreis 2019 wurde am dritten Adventswochenende an TIERART-Gründerin Roswitha Bour verliehen. Zum 
20. Jubiläumsjahr der Tier- und Artenschutzstation zeichnete VIER PFOTEN Gründer Heli Dungler die Preisträgerin aus und dankte ihr für ihren unermüdlichen Einsatz für Tiere in Not.

Zu der Preisübergabe auf dem TIERART-Gelände waren unter anderem auch die rheinland-pfälzische Landrätin Dr. Susanne Ganster sowie der Oberbürgermeister von Maßweiler, Herbert Semmet, und Verbandsbürgermeister Thomas Pfeifer gekommen.

Roswitha Bour kümmert sich seit 20 Jahren mit unglaublicher Energie um Wildtiere, die keine Chance und keine Zukunft mehr haben. Sie gab den Tieren eine neue Heimat in der Auffangstation ,TIERART´ die sie mit großer Kraft aufgebaut hat. Es freut mich persönlich, dass VIER PFOTEN in den letzten Jahren am Lebenswerk von Frau Bour teilhaben konnte und dass wir in Zukunft Verantwortung für die Station und die Tiere mittragen werden." 

Heli Dungler, Gründer und Präsident VIER PFOTEN

Als Frau Bour 1999 von vier Zirkus-Tigern erfuhr, die in einem viel zu kleinen Wagen dahinvegetierten, beschloss sie zu handeln und gründete die Auffangstation TIERART. Seitdem finden auf dem weitläufigen Gelände Raubkatzen in Not, verwaiste einheimische Wildtiere und Exoten aus schlechter Haltung eine sichere Zuflucht.

Roswitha Bours Einsatz für den Tierschutz verdient Respekt und blieb auch von der Politik nicht unbemerkt. Landrätin Dr. Susanne Ganster nutzte die Feierlichkeit, um zu verkünden, dass Frau Bour auch die Gewinnerin des rheinland-pfälzischen Tierschutzpreises 2019 ist. Die Preisvergabe soll im Februar 2020 stattfinden.

Die VIER PFOTEN Großkatzenstation TIERART ist das Ergebnis einer Kooperation von VIER PFOTEN und dem Verein TIERART e.V., der 1999 gegründet wurde. Im Jahr 2001 kaufte der Verein ein früheres US-Militärgelände, um heimischen und exotischen Wildtieren ein neues Zuhause zu geben. TIERART liegt in Rheinland-Pfalz im Südwesten Deutschlands, 15 km entfernt von der Stadt Pirmasens. Seit 2013 kooperiert TIERART e.V. mit VIER PFOTEN mit dem gemeinsamen Ziel, eine artgemäße Anlage für Großkatzen zu schaffen.

Weitere Informationen zum Großkatzenschutzzentrum TIERART finden Sie hier: 

www.vier-pfoten.de/kampagnen-themen/tierschutzzentren/grosskatzenstation-tierart

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de