SpendenPatenschaft

Pelzfrei-Initiative wächst weiter: 

VIER PFOTEN begrüßt Closed im Fur Free Retailer Program  

15.4.2021

Hamburg, 14. April 2021 – Die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN heißt die namhafte Modemarke Closed offiziell im Fur Free Retailer Program (FFR) willkommen. Mit dem Beitritt in die Initiative unterstreicht Closed seine seit Jahren konsequente Haltung gegen Echtpelzprodukte und schließt sich einer globalen und stetig wachsenden Bewegung gegen Echtpelz an.

„Immer mehr Modeunternehmen treten dem Fur Free Retailer Program bei, um ein starkes und öffentlichkeitswirksames Zeichen gegen die grausame Pelzindustrie zu setzen. Dass nun auch das Hamburger Modeunternehmen Closed Teil der Initiative ist, freut uns besonders.““

Denise Schmidt, Kampagnenleiterin bei VIER PFOTEN

Seit Jahren lehnt der Großteil der Öffentlichkeit die Pelzproduktion ab. Konsumentinnen und Konsumenten von heute reflektieren die eigenen Kaufentscheidungen und achten verstärkt auf Tierwohl- und Nachhaltigkeitsaspekte. „Zukunftsorientierte Unternehmen ergreifen starke Maßnahmen, um das Wohl der Tiere in ihren Lieferketten sicherzustellen. Niemand will heutzutage mehr Tierleid am Körper tragen. Wir begrüßen deshalb, dass sich Closed  engagiert mit Tierschutzfragen beschäftigt“ so Denise Schmidt.

„Aus Tierschutzgründen haben wir uns bei Closed im Jahr 2014 endgültig gegen Pelz entschieden. Auch Angora und Daunen verwenden wir seit mehreren Jahren nicht mehr.
Da uns das Tierwohl sehr am Herzen liegt, achten wir bei allen Stoffen und Garnen mit tierischen Fasern strikt auf eine verantwortungsvolle Tierhaltung", sagt Nina Schlüter, Head of Production Closed.

Pelz – ein Auslaufmodell

Immer mehr Modeunternehmen positionieren sich öffentlich gegen Tierleid und verbannen Echtpelz aus ihrem Sortiment. Ein Großteil der bedeutendsten Modemarken in Deutschland ist bereits pelzfrei, nur einige wenige halten an dem Tierqualprodukt Pelz fest, wie eine Marktanalyse von VIER PFOTEN zeigt. Insbesondere vor dem Hintergrund zahlreicher COVID-19 Ausbrüche auf Pelzfarmen weltweit und der damit verbundenen Gefahr für die öffentliche Gesundheit, müssen Industrie und Politik endlich handeln und der Pelztierhaltung endgültig ein Ende setzen.

Fur Free Retailer Program

Das „Fur Free Retailer"-Programm ist die weltweit führende Initiative, um pelzfreie Unternehmen mit Kunden zu vernetzen, die nach ethisch hergestellten Produkten suchen. Das Programm ist eine Initiative der Fur Free Alliance (FFA), die in über 35 Ländern der Welt aktiv ist. Die Allianz ist ein internationaler Zusammenschluss von über 50 Umwelt- und Tierschutzorganisationen, die sich gemeinsam für ein Ende der Zucht und Tötung von Tieren wegen ihres Fells einsetzen.

VIER PFOTEN

VIER PFOTEN setzt sich für ein pelzfreies Europa ein und ist offizieller Repräsentant des Fur Free Retailer Program in Deutschland, Österreich, Bulgarien, Südafrika und Australien. Die internationale Tierschutzstiftung bietet Unternehmen, die einen nachweislich pelzfreien Neustart anstreben, Unterstützung und Beratung an. Dazu steht VIER PFOTEN als Ansprechpartner und Vermittler beim öffentlichkeitswirksamen Beitritt zum internationalen FFR-Programm zur Verfügung.

Denise Schmidt steht für Interviews zur Verfügung. 

Susanne von Pölnitz

Pressesprecherin Wildtiere

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-72

+49 152 020 170 68

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de

Suche