Suche

Spenden Patenschaft

Neue Infografik von VIER PFOTEN

4.1.2016

Zehn Gründe für ein sofortiges Pelzfarmverbot in Deutschland

In Deutschland gibt es noch acht Nerzfarmen. Acht zu viel, findet die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN. Auf den Farmen leiden die Tiere täglich schreckliche Qualen. Die Betreiber setzen geltende Mindeststandards der Tierschutznutztierverordnung nicht um. Insgesamt sterben in Deutschland jedes Jahr circa 150.000 Nerze. Für einen einzigen Nerzmantel müssen 40 bis 60 Tiere ihr Leben lassen. VIER PFOTEN fordert ein sofortiges Pelzfarmverbot in Deutschland.
___

Weitere Informationen:
http://www.vier-pfoten.de/themen/wildtiere/pelz/pelztiere/pelzfarmen-in-deutschland/

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Großkatzen, Orang-Utans und Elefanten – aus nicht artgemäßer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

www.vier-pfoten.de