Suche

Spenden Patenschaft


Landwirtschaft muss anders gehen!

23.1.2019

VIER PFOTEN nimmt an der Demo „Wir haben es satt!“ zur Internationalen Grünen Woche teil

Am 19. Januar 2019 trafen sich anlässlich der Internationalen Grünen Woche etwa 70 Landwirtschaftsministerinnen und Minister, um über die zukünftige Ausrichtung der internationalen Agrarpolitik zu beraten. Dieses Zusammentreffen nahm das Bündnis "Wir haben es satt" wieder zum Anlass, um gegen die verfehlte Ausrichtung der Landwirtschaftsplitik zu demonstrieren.

VIER PFOTEN und der Video-Truck zur "End the cage age" Petition

Neben etwa 170 Landwirten, die mit ihren Traktoren die weite Reise nach Berlin auf sich genommen hatten, sowie einem breiten Bündnis aus Umwelt-, Natur-, Verbraucher- und Tierschutzorganisationen nahmen auch rund 35.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Gesellschaftsschichten teil um zu zeigen, dass sie die Politik nach dem Motto "Masse statt Klasse" satt haben. Denn Lebensmittel, vor allem Fleisch, sind in einem Niedrigpreissegment angelangt und werden dementsprechend produziert:  vor allem in Masse und billig und meist ohne Rücksicht auf die Auswirkungen auf Tiere, Klima und Umwelt.

Auch dieses Jahr nahm VIER PFOTEN wieder am Demonstrationszug teil. In den auffälligen roten Jacken und ausgestattet mit vielen Handschildern zog die VIER PFOTEN Demo-Gruppe gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen und einem Aufsehen erregenden Video-Truck durch die Straßen rund um das Brandenburger Tor.

Damit verliehen wir der Forderung nach einer sinnvollen Reform der Landwirtschaftspolitik Nachdruck. 60 Milliarden Euro des Haushalts der Europäischen Union fließen in die Landwirtschaft. Anstatt jedoch, wie von vielen Seiten gefordert, mehr auf Nachhaltigkeit und Tierwohl zu achten, verteilt Brüssel die Gelder seit Jahrzehnten vorrangig nach der Größe der Betriebe. Das ist ungerecht gegenüber den Landwirten und schlecht für Umwelt, Natur und nicht zuletzt die Tiere. 

Daher stellten wir unsere Teilnahme unter das Motto #endthecageage und forderten, jegliche Käfighaltung in der EU endlich zu beenden. Egal, ob es sich dabei um den Kastenstand bei Schweinen handelt oder um die Käfighaltung von Hennen oder Kaninchen handelt. 

In diesem Rahmen gibt es in diesem Jahr die einmalige Chance mit der Europäische Bürgerinitiative "End the Cage Age" die Käfighaltung in Europa für immer zu beenden.

Wenn du auch Lust hast, uns bei zukünftigen Aktionen zu unterstützen, dann werde Teil unseres Aktiv-Netzwerks und melde dich gleich an unseren Newsletter an! 

End the cage age

Beenden wir gemeinsam die Käfighaltung von Nutztieren in Europa. Unterstützen Sie jetzt die EU-weite Petition! 

JETZT UNTERSCHREIBEN