10 fakten über hühner

Hühner sind weit mehr als bloße Eier- und Fleischlieferanten

12.10.2017

Wussten Sie, dass Hühner mehr Farben sehen können als Menschen? Dies ist nur eine von vielen faszinierenden Tatsachen über diese interessanten, gefiederten Tiere. Die hochintelligenten und geselligen Hühner sind komplexe Lebewesen, die seit vielen Jahren Teil des menschlichen Lebens sind. Hier sind 10 Fakten über diese besonderen Vögel, die Sie vielleicht überraschen werden.

  • Hühner lieben es zu spielen, rennen, flattern, hüpfen. Außerdem  nehmen sie gerne Sonnenbäder.1
  • Eine Henne bringt ihren Küken Laute bei, während diese noch im Ei sind.2
  • Hühner haben ein ausgeprägtes Erinnerungsvermögen und sind in der Lage, über 100 verschiedene Gesichter ihrer Artgenossen zu unterscheiden. Sie können auch Menschen erkennen.3
  • Hühner können Farben unterscheiden. Sie sehen auch ultraviolettes Licht und Schillerfarben. Ihre Welt sieht bunter aus als unsere. Durch UV-reflektierende Muster im Gefieder erscheint das Federkleid den Artgenossen sehr viel farbenfroher als Menschen es wahrnehmen.4
  • Hühner haben einen REM-Schlaf (Rapid Eye Movement). Das bedeutet, sie besitzen die Fähigkeit zu träumen, genauso wie wir Menschen.5
  • Hühner können Empathie zeigen und Hennen können als "sozialer Puffer" für ihre Küken fungieren.3, 6 
  • Die kognitiven Fähigkeiten eines Huhns sind ähnlich hoch wie die eines Hundes oder einer Katze.3
  • Hühner haben Schmerzrezeptoren, was bedeutet, dass sie Schmerz und Leid fühlen können.7
  • Sie können Salz schmecken, aber keine Süße.8
  • Hühner sind in der Lage zu verstehen, wenn ein Objekt weggenommen und versteckt wird, es aber dennoch existiert.3

 

Henne in der Freilandhaltung

Lesen Sie mehr über Tiere in der Landwirtschaft

Mehr erfahren

Quellenverweis

1 Baxter M, Bailie CL, O’Connell NE. Play behaviour, fear responses and activity levels in commercial broiler chickens provided with preferred environmental enrichments. Animal. 2019;13(1):171–179. doi:10.1017/S1751731118001118   
Caughey M. How to Speak Chicken: Why Your Chickens Do What They Do & Say What They Say. Hachette UK; 2017.   
3 Marino L. Thinking chickens: a review of cognition, emotion, and behavior in the domestic chicken. Animal Cognition. 2017;20(2). doi:10.1007/s10071-016-1064-4
   
4 Seifert M, Baden T, Osorio D. The retinal basis of vision in chicken. Seminars in Cell & Developmental Biology. 
2020;106:106–115. doi:10.1016/j.semcdb.2020.03.011   
Rattenborg NC, van der Meij J, Beckers GJL, Lesku JA. Local Aspects of Avian Non-REM and REM Sleep. Frontiers in Neuroscience. 2019;13:567. doi:10.3389/fnins.2019.00567   
6 Edgar JL, Lowe JC, Paul ES, Nicol CJ. Avian maternal response to chick distress. Proceedings of the Royal Society B: Biological Sciences. 2011;278(1721):3129–3134. doi:10.1098/rspb.2010.2701
   
7 Gentle MJ. Pain in Birds. Animal Welfare. 1992;1(4):235–247. doi:10.1017/S0962728600015189
   
8 Yoshida Y, Nishimura S, Tabata S, Kawabata F. Chicken taste receptors and perception: recent advances in our understanding of poultry nutrient-sensing systems. World’s Poultry Science Journal. 2022;78(1):5–20. doi:10.1080/00439339.2022.2007437
 

Suche