Suche

Spenden Patenschaft Menü

Jagdverhalten von Katzen

Ratgeber für Katzenhalter: Wie gehen Sie mit dem Jäger in Ihrer Samtpfote um?

Drei bis zehn Stunden verbringen Katzen pro Tag mit jagdtypischen Verhalten, wie dem Orten, Lauern, Anspringen. Dies sollte auch bei Hauskatzen berücksichtigt werden. Was auch der ursprüngliche Grund für die Domestikation der Katze war: Ihre Aufgabe war es, die Vorräte vor Nagetieren zu schützen. Obwohl dies heute bei den meisten Katzen gar nicht mehr gewünscht wird, ist die Jagd fester Bestandteil des Katzenlebens geblieben. Die Motivation zu Jagen: Der Jagdtrieb ist neben Fortpflanzung und Revierverteidigung eines der am stärksten ausgeprägten Verhalten der Katze. Die Motivation zu Jagen ist nicht hormonell bedingt und nimmt daher auch bei einer kastrierten Katze nicht ab. 

Was es beim Jagdtrieb der Katze zu beachten gibt, lesen Sie in unserer Infobroschüre, die Sie hier kostenlos herunterladen können: