Suche

Spenden Patenschaft

Welttierschutztag 2019: 

1.10.2019

Nachhaltigkeitsaktionen und Expertenvortrag am 4. Oktober im BÄRENWALD Müritz  

Hamburg, 01. Oktober 2019 – Am 4. Oktober ist Welttierschutztag. Aus diesem Anlass bietet der BÄRENWALD Müritz, ein Tierschutzprojekt von VIER PFOTEN, seinen Besuchern ein buntes Programm rund um die Themen Nachhaltigkeit und Tierschutz.

Nachhaltigkeitsschnitzeljagd und Upcycling-Basteln

Kinder und Erwachsene haben die Möglichkeit, an einer Nachhaltigkeitsschnitzeljagd teilzunehmen und mehr über Klimaschutz, tierfreundliche Ernährung und nachhaltiges Handeln zu erfahren. Bei Upcycling-Aktionen können die Besucher kreativ werden und aus alten Dingen etwas Neues basteln. 

Körpersprache von Hunden richtig deuten: Expertenvortrag speziell für Hundehalter um 14:30 Uhr

Hundeexpertin und Tierpflegerin Marie Unland erklärt interessierten Hundefreunden das Verhalten und die Reaktionen von Hunden. Die Besucher erfahren, wie sie anhand der Körpersprache die Wünsche und das Befinden des Vierbeiners erkennen können. 

Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von dem neuen Hundespielplatz auf dem BÄRENWALD Müritz Gelände zu verschaffen. Das Pfotenparadies wird zum Welthundetag am 10. Oktober offiziell eröffnet.

Vegane und vegetarische Köstlichkeiten im BIO-Bistro

Auch im BIO-Bistro wird Tierschutz am Welttierschutztag großgeschrieben. Die Speisekarte bietet eine reichhaltige Auswahl an leckeren vegetarischen und veganen Speisen für alle TagesvegetarierInnen, TeilzeitveganerInnen oder FlexitarierInnen. 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Der BÄRENWALD Müritz ist täglich von 9 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet.
Eintrittspreise: Erwachsene 11 Euro, ermäßigt 9 Euro, Kinder 5 Euro.

Zusammenarbeit BÄRENWALD Müritz und Bauknecht

Am Welttierschutztag verlosen der BÄRENWALD Müritz und Bauknecht eine brandneue Steam-Waschmaschine! Am Gewinnspiel kann jeder BÄRENWALD Müritz Besucher teilnehmen. 

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.baerenwald-mueritz.de/ 

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de