Suche

Spenden Patenschaft Menü

VIER PFOTEN rettet verwaiste Bärenbabys aus Bulgarien

24.5.2018

Nordgriechenland, 24. Mai 2018 - Die Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN hat drei kleine Bären aus Bulgarien in ein griechisches Schutzreservat gebracht. Hier erlernen die wenige Monate alten Bärenbabys nun, was ihre Mutter ihnen nicht mehr beibringen konnte: wie man in der Wildnis überlebt. Anschließend sollen die Bären in Griechenland in die Freiheit ausgewildert werden. Die drei Bärenbabys wurden im April 2018 von einem Förster in Südbulgarien ohne Mutter aufgefunden und vorübergehend in den von VIER PFOTEN geführten TANZBÄRENPARK Belitsa gebracht. Dort versorgten die erfahrenen Bärenpfleger die Jungtiere, die noch mit der Flasche gefüttert werden mussten, rund um die Uhr.

"Das Schicksal der kleinen Waisen ist typisch. Ihre Mutter wurde von Wilderern verjagt oder erschossen. Auf sich alleine gestellt hatten die jungen Tiere keine Chance auf Überleben."

Dimitar Ivanov, Leiter des TANZBÄRENPARK Belitsa

Der TANZBÄRENPARK Belitsa wurde im Jahr 2000 von VIER PFOTEN gemeinsam mit der Brigitte Bardot-Stiftung eröffnet. Die Tierschützer haben innerhalb weniger Jahre alle Tanzbären in Bulgarien befreit und ihnen im Bärenschutzzentrum ein naturnahes Leben ohne Nasenring und Kette geschenkt. In Gefangenschaft gehaltene Bären können, im Unterschied zu in der Wildnis gefundenen Jungtieren, nicht mehr ausgewildert werden. Sie sind auf den Menschen geprägt und würden immer wieder den Kontakt suchen.

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview mit Dimitar Ivanov, Leiter des TANZBÄRENPARK Belitsa, Bulgarien

Fotomaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.

Melitta Töller

Pressesprecherin

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-66

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de