Suche

Spenden Patenschaft Menü

Judi Dench und Ricky Gervais fordern eBay auf, gegen Welpenhandel vorzugehen

14.12.2018

VIER PFOTEN verlangt strengere Maßnahmen gegen illegalen Welpenhandel auf Kleinanzeigen-Portalen

Hamburg, 14. Dezember 2018 – Die Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN fordert eBay Inc. in einem offenen Brief auf, die Maßnahmen gegen den illegalen Welpenhandel auf seinen Kleinanzeigen-Plattformen weltweit zu verschärfen. Durch die Einführung einer Identifizierungspflicht für Verkäufer in der Tier-Kategorie könnten Behörden skrupellose Welpenhändler ausfindig machen. Oscar-Preisträgerin Dame Judi Dench, Comedian Ricky Gervais, Schauspielerin Joanna Lumley und weitere prominente Tierfreunde unterstützen die VIER PFOTEN Forderung an den Internetriesen. Eine entsprechende Petition von VIER PFOTEN haben innerhalb weniger Monate über 210.000 Menschen unterzeichnet. Die Petition sowie der offene Brief wurden an die deutsche Plattform übergeben sowie an den CEO von eBay Inc. geschickt.

„Rund 2,4 Millionen Hunde werden jedes Jahr allein über die europäischen eBay Portale verkauft. Viele der Welpen kommen von überfüllten, unhygienischen Vermehrerstationen und werden häufig mit gefälschten Papieren verkauft. Oft sind die Tiere schwer krank, viele von ihnen sterben. Daher sehen wir die Online-Plattform in der Pflicht, endlich wirksame Maßnahmen umzusetzen.“

Denise Schmidt, Kampagnenleiterin VIER PFOTEN Deutschland

Mangelhafte Kontrollen

Anonymität bleibt ein zentrales Problem auf vielen Kleinanzeigen-Plattformen von eBay. Nach einer erfolgreichen Transaktion können die Welpenhändler ihre Konten einfach löschen. Sie werden dadurch unauffindbar und können später wieder mehrere neue Konten eröffnen. Gemäß den Nutzungsrichtlinien von eBay Kleinanzeigen ist es verboten, als Privatverkäufer mehr als eine Hundeanzeige pro Jahr zu veröffentlichen. Recherchen von VIER PFOTEN zeigen jedoch, dass vier von zehn Verkäufern im untersuchten Zeitraum mehr als eine Anzeige online geschaltet hatten.


Zur VIER PFOTEN Kampagne:www.dankeebay.de

Liste der Unterzeichner des offenen Briefes:

Dame Judi Dench, Schauspielerin

Peter Egan, Schauspieler

Ricky Gervais, Comedian, Schauspieler, Autor and Regisseur

Paul O’Grady MBE, Entertainer und Fernseh-/Radiopersönlichkeit

Matt Lucas, Schauspieler und Autor

Joanna Lumley, Schauspielerin, Autorin und Aktivistin

Marc Abraham, BCM&S MRCVS, Fernsehmoderator & Gründer von Pup Aid

Prof. Thomas Blaha, Vorsitzender bei Tierärztliche Vereinigung e.V. (TVT)

Prof. Dr. Klaus Buchner, MEP, EU Parlament Brüssel

Wolfgang Dohne, Präsident FECAVA – Europäische Vereinigung der nationalen Kleintiermedizin Organisationen

Bas Eickhout, Mitglied Europäisches Parlament, Partei: GroenLinks

Frank Futselaar, Mitglied Niederländisches Parlament, Partei: SP

Sacha Gaus, Inhaber ‘Martin Gaus dog academy’

Reineke Hameleers, Direktorin der Eurogroup for Animals

Edgar van de Kamp, Manager ‘Martin Gaus dog academy’

Udo Kopernik, Board of Public Relations VHD

Oliver Krischer, Deutscher Politiker und Mitglied im Abgeordnetenhaus

Rafael Laguens, Präsident FVE – Europäischer Tierärzteverband

Philip McCreight, Geschäftsführer von Tasso

Gabriel Paun, EU Direktor bei Animals International

Karsten Plücker, Vorsitzender beim Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.

Judith Sargentini, Mitglied Europäisches Parlament, Partei: GroenLinks

Dr. Barbara Schöning, Erste Vorsitzende der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie

Dr. Renate Sommer, Mitglied Europäisches Parlament

Melitta Töller

Pressesprecherin

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-66

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de