Suche

Spenden Patenschaft

Termin-Ankündigungg: 1. September

28.8.2019

Tag der offenen Tür in der Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein 

Sonntag, 1. September 2019, von 11 bis 17 Uhr

Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein, Am Sender 2
25365 Klein Offenseth-Sparrieshoop, Kreis Pinneberg

Hamburg, 28. August 2019 – Am Sonntag, den 1. September 2019, stehen in der, von VIER PFOTEN unterstützten, Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein für alle Tierfreunde die Türen offen. Mit einem bunten Programm feiert die gemeinnützige Einrichtung ihr siebenjähriges Bestehen.

Seit der Inbetriebnahme am 1. Juli 2012 haben Christian Erdmann und sein Team schon tausende Tiere beherbergt. Pro Jahr werden mehr als 1.800 heimische Wildtiere abgegeben. In Not geratene Rehe, Hasen, Füchse, Waschbären, Steinmarder, Uhus und Singvögel werden aufgezogen, gesund gepflegt und nach Möglichkeit wieder ausgewildert oder an anerkannte Pflegestellen vermittelt.

Am 1. September 2019 haben interessierte Besucher die Möglichkeit, mehr über die Menschen und Tiere in der Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein zu erfahren. Auf einem Rundgang können Tierfreunde die beherbergten Tiere beobachten. Neben einer Tombola bieten Infostände verschiedener Tier- und Artenschutzprojekte viel Information.

Aus Rücksicht vor den Wildtieren dürfen Hunde nicht mit auf das Gelände gebracht werden.

Die international tätige Tierschutzstiftung VIER PFOTEN fördert die Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein mit jährlich mindestens 100.000 Euro.

Weitere Informationen zur Kooperation mit der Wildtierstation Hamburg/Schleswig-Holstein:https://www.vier-pfoten.de/kampagnen-themen/tierschutzzentren/wildtierstation-hamburg

Susanne von Pölnitz

Pressesprecherin

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-72

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de