Suche

Spenden Patenschaft Menü

VIER PFOTEN gibt Tipps für einen tierfreundlichen Sommer:

25.7.2016

Hund mit Hitzeschlag, ausgesetzte Meerschweinchen an der Raststätte und die Frage nach einer guten Urlaubs-Betreuung für die Katze. Diese Themen werden auch in diesem Sommer wieder aktuell.

Hamburg, 25. Juli 2016 – Die international tätige Tierschutzstiftung VIER PFOTEN gibt Tipps für einen tierfreundlichen Sommer.

Bitte beachten Sie die in den Headlines verlinkten, weiterführenden Informationen.

Heimtiere vor Hitze schützen
Die Sommerhitze macht auch unseren Heimtieren zu schaffen – Was brauchen Hunde, Katzen und Kleintiere jetzt besonders?

Heimtiere im Sommer-Garten
Wer einen Garten hat und Heimtiere hält, kann Probleme und Gefahren für die Tiere mit einfachen Maßnahmen vermeiden. VIER PFOTEN Tipps, wie der Garten eine Wohlfühl-Oase für Mensch, Tier und Pflanzen wird.

Urlaub mit Hund
Hunde lieben es, mit ihrem „Rudel“ auf Reisen zu gehen. Damit der gemeinsame Urlaub kein unliebsames Ende nimmt, gibt es einiges zu beachten.

Hitzefalle Auto

Leider werden Hunde immer wieder auch bei sommerlichen Temperaturen im geschlossenen Auto zurückgelassen. Für das Tier kann das schnell lebensgefährlich enden.

Der katzensichere Balkon
Auch Wohnungskatzen können am Leben außerhalb der vier Wände teilnehmen, wenn es einen Balkon gibt. Damit dieser ein sicherer Platz ist, muss er entsprechend gestaltet werden.

Urlaub mit der Katze
Katzen sollten nicht mit in den Urlaub genommen werden, denn sie sind stark ortsgebunden und fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten. Um sie richtig betreuen zu lassen, gibt es einiges zu beachten.

Freigehege im Frühjahr und Sommer
Mit den steigenden Temperaturen ist es Zeit, Kaninchen und Meerschweinchen an die frische Luft zu setzen. Freigehege müssen renoviert werden und auch ihr Standort will wohl gewählt sein.

___

Druckfähige Fotos stellen wir Ihnen gerne honorarfrei zur Verfügung.

Gerne vermitteln wir Ihnen ein Interview zu allen Sommer-Themen mit VIER PFOTEN Heimtierexpertin Sarah Ross.

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de