Suche

Spenden Patenschaft

Aufruf:

8.4.2016

VIER PFOTEN sucht "Christian Schmidt".

Hamburg, 8. April 2016 - Ein Wildtierverbot im Zirkus rückt immer näher. Im März hat der Bundesrat mit großer Mehrheit für das Verbot gestimmt. Nun liegt es an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, einen entsprechenden Gesetzesentwurf auf den Weg zu bringen. Über 900 Wildtiere in Deutschland sind auf Schmidts Hilfe angewiesen!

Um Minister Schmidt zu motivieren, schnell aktiv zu werden, hat sich VIER PFOTEN eine lustige neue Kampagne ausgedacht – die Stiftung sucht bundesweit Privatpersonen mit dem Namen Christian Schmidt, die mit VIER PFOTEN auf Plakaten und in sozialen Netzwerken für ein Wildtierverbot „brüllen“. Damit zeigen die Christian Schmidts ihrem prominenten Namensvetter, wie leicht es ist, sich für die Wildtiere einzusetzen.

Sie heißen Christian Schmidt und möchten die VIER PFOTEN Kampagne für ein Wildtierverbot unterstützen? Dann melden Sie sich unter presse-d@vier-pfoten.org oder telefonisch unter 040-399249-16 für weitere Informationen. Als Teilnehmer der Kampagne „Brüll für ein Wildtierverbot im Zirkus“ befinden Sie sich in Gesellschaft vieler tierlieber Prominenter: Auch Andreas Hoppe (u.a. bekannt aus dem ARD "Tatort"), GZSZ-Schauspielerin Nina Bott, Moderator Daniel Aminati und Janoschs "kleiner Bär" brüllen bereits für die Wildtiere.

___

Alle Anzeigenmotive der Prominenten: http://www.vier-pfoten.de/themen/wildtiere/aktuell/bruellen

Hintergrundinformationen: www.vier-pfoten.de/themen/wildtiere/zirkus

Zum Online-Protest für ein Wildtierverbot im Zirkus: www.vier-pfoten.de/bruellen

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de