Suche

Spenden Patenschaft Menü

TERMIN: Vortrag von Tilo Nadler „Die Tierwelt Vietnams – was ist ihre Zukunft?“

12.8.2015

BÄRENWALD Müritz (Stuer), Sonntag, 23. August 2015, 14:45 Uhr

Hamburg / Stuer, 12.08.2015 – Westeuropas größtes Bärenschutzzentrum „BÄRENWALD Müritz“, ein Projekt der internationalen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN, lädt am 23. August, ab 10 Uhr zur jährlichen Bären-Wissensreise rund um den Erdball ein. Der BÄRENWALD veranstaltet dieses und gleichartige Events regelmäßig, um für das Schicksal der Bären in den verschiedenen Ländern zu sensibilisieren.

Innerhalb der Veranstaltung „Kulinarisches, Musik und Tanz aus aller Bären-Länder“ wird der Forscher Tilo Nadler in einem Vortrag über seine Arbeit, die Tierwelt Vietnams und die massive Ausrottung von Arten berichten. Begleitend dazu wird der Kragenbär (Asiatischer Schwarzbär), der noch heute auf vietnamesischen Bärenfarmen gehalten und dessen Galleflüssigkeit für die Medizin verwendet wird, an einem der im Park aufgebauten Infostände vorgestellt.

Seit 1991 lebt und wirkt Nadler in Vietnam, kämpft gegen den illegalen Wildtierhandel und den Missbrauch tierischer Inhaltsstoffe in Arzneimitteln. Der aus Dresden stammende Wissenschaftler führt am Eingang des Cúc Phương Nationalparks das „Endangered Primat Rescue Center“, welches südlich von Hanoi liegt. Nadler wurde „Held der Arbeit“ im noch immer kommunistischen Vietnam, erhielt mehrere internationale Auszeichnungen und ist Träger des höchstdotierten privaten deutschen Umwelt- und Naturschutzpreises der Bruno H. Schubert-Stiftung.

Was & Wann & Wo
Vortrag Tilo Nadler „Die Tierwelt Vietnams – was ist ihre Zukunft?“
Sonntag, 23. August 2015, 14:45 Uhr im Hauptgebäude
BÄRENWALD Müritz, Am Bärenwald 1, 17209 Stuer
Eintrittspreise: Erwachsene 7,50 €; Kinder 4 €

Druckfähige Fotos stellen wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung auf Anfrage gern honorarfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen auf www.baerenwald-mueritz.de

Über den BÄRENWALD Müritz
Der BÄRENWALD Müritz ist ein Projekt der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN. Hier werden Bären aufgenommen, die die Tierschützer aus schlechter Haltung befreien konnten. Die Tiere stammen aus engen Käfigen oder kleinen Betongehegen in deutschen oder polnischen Zoos und aus dem Zirkus. Im BÄRENWALD Müritz haben die Braunbären 13 Hektar Platz und somit genug Gelegenheit, sich zurückzuziehen und nicht nur den Parkbesuchern auf der anderen Seite des Zauns, sondern auch einander aus dem Weg zu gehen, wenn sie es wollen. Zudem ist die ihnen zur Verfügung stehende Fläche bewusst naturbelassen gestaltet, um den Tieren ein möglichst bärengemäßes Leben zu ermöglichen. Viele der Bären haben erst hier zu ihrem natürlichen Verhalten zurückgefunden und sind nach ihrer Ankunft im BÄRENWALD zum ersten Mal in Winterruhe gegangen. Dieses Projekt dient in erster Linie natürlich dem Schutz der Bären, ist aber auch ein wichtiger Teil der Aufklärungs- und Bildungsarbeit welche sich VIER PFOTEN zum Ziel gesetzt hat, um den Tierschutzgedanken in der Bevölkerung zu etablieren. www.baerenwald-mueritz.de

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de