Suche

Spenden Patenschaft Menü

Kunst- statt Echtpelz

4.2.2015

VAUDE tritt „Fur Free Retailer“-Initiative bei

Tettnang (Bodenseekreis) / Hamburg, 4. Februar 2015 - Der Outdoor-Hersteller VAUDE mit Sitz in Tettnang ist der internationalen Initiative „Fur Free Retailer“ (pelzfreie Händler) beigetreten. Damit setzt VAUDE ein Zeichen für den Tierschutz und verpflichtet sich schriftlich, keine Produkte mit Echtpelz anzubieten. Die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN repräsentiert die „Fur Free Retailer“-Initiative seit 2012 in Deutschland. Mit Erfolg: Inzwischen gehören weltweit bereits über 300 namhafte Mode- und Outdoormarken der Initiative an, darunter H&M, Vero Moda, Zara und Jack Wolfskin. Die komplette Liste der teilnehmenden Händler finden Sie auf www.furfreeretailer.com oder über die von VIER PFOTEN entwickelte Tierschutz-App fürs Smartphone.

„Mit seinem Beitritt macht VAUDE klar, dass Jacken, Westen oder Mützen mit Echtpelzbesatz bei Outdoor-Freunden nichts zu suchen haben! Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Outdoor- und Modeunternehmen an der ‚Fur Free Retailer‘-Initiative teilnehmen. Damit bieten wir tierfreundlichen Konsumenten eine Einkaufshilfe, auf die sie vertrauen können.“

Thomas Pietsch (45), Wildtierexperte von VIER PFOTEN

„VAUDE-Produkte enthalten garantiert keinen Echtpelz. Das ist eine klare Selbstverpflichtung, die wir schon seit vielen Jahren konsequent verfolgen. Die häufig leider üblichen Bedingungen seiner ‚Herstellung‘ auf Pelztierfarmen entsprechen überhaupt nicht unserer Auffassung von Tierschutz. Deshalb unterstützen wir die ‚Fur Free Retailer‘-Initiative repräsentiert von VIER PFOTEN."

Hilke Patzwall (42), Nachhaltigkeitsbeauftragte von VAUDE

Tierschutz und Mode
Neben Echtpelz ist die Verwendung von Daunen aus tierquälerischem Lebendrupf oder Stopfmast ein großes Problem der Betten-, Mode- und Outdoorindustrie. Auf der Website http://down.four-paws.org zeigt VIER PFOTEN, wie die verschiedenen Outdoor-Marken die tierfreundliche Herkunft ihrer Daunen nachverfolgen und sichern – oder eben nicht. VAUDE steht dabei aktuell (Winterkollektion 2014/2015) im Vergleich mit 14 anderen Marken auf Platz 7.

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de