Suche

Spenden Patenschaft Menü

Kleingruppenhaltung von Legehennen soll endlich beendet werden

27.3.2015

VIER PFOTEN begrüßt Länderinitiative

Berlin, 27. März 2015 – Im Bundesrat wird heute über die Kleingruppen-Käfighaltung von Legehennen in Deutschland debattiert. Die Bundesländer Niedersachsen und Rheinland-Pfalz haben einen Antrag zur tiergerechten Haltung von Legehennen eingebracht, der das zeitnahe Ende der problematischen Haltungsform vorsieht. VIER PFOTEN unterstützt diese Länderinitiative.

„Schon seit 2010 gilt die Kleingruppenhaltung von Legehennen als verfassungswidrig. Doch noch immer leiden Millionen Hennen in dieser tierquälerischen Haltungsform! Wir rufen die Bundesländer dazu auf, heute dem Antrag in der Bundesratssitzung zuzustimmen, damit die Käfighaltung von Legehennen in Deutschland ein für alle Mal Geschichte ist!“

Dr. Martina Stephany (33), Kampagnenleiterin von VIER PFOTEN

Der Antrag der Bundesländer Niedersachsen und Rheinland-Pfalz zielt darauf ab, die Bundesregierung in die Pflicht zu nehmen, möglichst zeitnah eine Lösung im Sinne des Beschlusses von 2012 zu finden. Trotz vielseitiger Bemühungen, eine Auslauffrist zu finden, gibt es bis heute keine bundesweite Regelung. Den Vorschlag der Bundesregierung, der ein Auslaufen der Kleingruppenhaltung bis 2035 vorsah, lehnten die Bundesländer ab, da ihnen die Frist, mit Recht, zu lang erschien. Ein eigener Entwurf der Länder mit einer Ausstiegsfrist bis 2023 folgte. Er wurde vom Bundesrat im März 2012 beschlossen. Doch die Bundesregierung hat diesen Beschluss nie verkündet, womit er nicht gültig ist.

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de