Suche

Spenden Patenschaft

Kein Pelz bei Galeria Kaufhof

9.3.2015

VIER PFOTEN begrüßt Beitritt der Warenhauskette zum „Fur Free Retailer“ Programm

Hamburg / Köln, 9. März 2015 – In allen 104 Warenhäusern und 16 Sporthäusern der Galeria Kaufhof GmbH werden keine Kleidungsstücke oder Accessoires mit Echtpelz verkauft. Wie VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz mitteilt, ist der Warenhausbetreiber dem „Fur Free Retailer“-Programm (pelzfreie Händler) beigetreten und hat eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. In Zeiten weltweit steigender Pelzproduktion unterstreicht die Galeria Kaufhof GmbH mit diesem Schritt ihr klares Bekenntnis für den Tierschutz. VIER PFOTEN ist seit 2012 deutscher Repräsentant des „Fur Free Retailer“ Programms und hilft damit Verbrauchern, beim Shoppen eine bewusste Entscheidung zu treffen. Über 350 Modeunternehmen sind der Initiative bereits beigetreten, darunter American Apparel, Esprit, H&M und Zero.

„Wir freuen uns sehr über den Beitritt von Galeria Kaufhof zum ‚Fur Free Retailer‘-Programm. Damit sind wir unserem Ziel, ein Europa ohne Pelzfarmen und Pelzmode, wieder einen großen Schritt näher gekommen!“

Dr. Martina Stephany (33), Kampagnenleiterin von VIER PFOTEN Deutschland

Weltweit sterben jedes Jahr circa 100 Millionen Nerze, Füchse und Marderhunde für die Modebranche. Die meisten Felle werden für Verbrämungen an Mäntelkrägen, Jackenaufschlägen oder Mützenbommeln verwendet. Konsumenten, die pelzfrei shoppen möchten, sind mit der VIER PFOTEN Tierschutz-App bestens beraten: Klickt man auf dem Startscreen auf „Pelzfrei shoppen“, erhält man eine Liste all jener Firmen, die beim „Fur Free Retailer"-Programm mitmachen.

„Für Galeria Kaufhof stellen das Wohl und die artgerechte Haltung von Tieren wichtige Auswahlkriterien beim Einkauf dar – genau wie für eine wachsende Zahl unserer Kunden. Deshalb engagieren wir uns im Schulterschluss mit verschiedenen Tierschutzorganisationen und unseren Lieferanten für das Wohlergehen von Tieren.“

Marion Sollbach, Leiterin Nachhaltigkeit bei Galeria Kaufhof

Galeria Kaufhof hat eine Vielzahl von Produkten ausgeschlossen, die mit kritischen Haltungs- und Produktionsbedingungen verbunden sind. Gleichzeitig baut das Warenhausunternehmen das Angebot an Produkten aus, die unter anerkannten Tierwohlleitlinien hergestellt wurden. Ferner geht Galeria Kaufhof auch auf veränderte Ernährungsgewohnheiten in der Gesellschaft ein. Dazu baut das Unternehmen sein Angebot an vegetarischen und veganen Lebensmitteln in den Gourmet-Abteilungen aus.

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de