Suche

Spenden Patenschaft

Orang-utan Eska

Der vorwitzige Eska liebt es, zu spielen. Er lernt sehr schnell, lässt sich aber auch genauso schnell ablenken.

Bedeutung des Namens: Eska wurde nach einem Mitarbeiter des Präsidenten benannt, der uns geholfen hat, eine bahnbrechende Audienz beim Minister für Forstwirtschaft zu erreichen.

Geboren 2014

Bio: Orang-Utan Eska wurde zusammen mit Amalia aus einem privaten Zoo gerettet, der von den Behörden geschlossen wurde. Er war untergewichtig und von allem sehr eingeschüchtert. Er suchte nicht nach Menschen, um sich sicher zu fühlen, sondern entschied sich dafür, sich selbst zu umarmen, um sich wohl zu fühlen. Sein Spiel mit Amalia ist oft ungleich, da sie viel stärker ist als er und sich nicht zurückhält.

Da Amalia wieder in Quarantäne gebracht wurde, bleibt Eska nun bei Cantik im Lager Sungai. Dies hat ihm die Chance gegeben, der stärkere Spielkamerad zu sein. Dies erforderte einige Anpassungen, und er war oft zu grob zu ihr, aber jetzt lieben sie nichts mehr, als gemeinsam zu spielen und zu raufen. Er ist ein frecher kleiner Junge, der es liebt, seine Pflegemütter abzulenken, wenn sie ihm wichtige Fähigkeiten wie Nestbau beibringen!

Bevorzugte Freizeitbeschäftigungen: Eska und Cantik lieben es, sich gegenseitig nasszuspritzen und im Wasser zu kämpfen!

Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.