Suche

Spenden Patenschaft Menü

Tiertransporte

Pro Tag werden 3,6 Millionen Tiere in 2.438 Transport-LKW auf deutschen Straßen transportiert. Zu viele Stunden, zu wenig Platz, häufig keine Wasserversorgung: Das verursacht körperliches Leid und massive Ängste bei den Tieren.

 

Tiertransporte in Deutschland - Entwicklungen

Mehr

Bayern und Hessen verbieten Tiertransporte

VIER PFOTEN fordert Regierung zur Beendigung der „Höllenfahrten“ auf

Mehr

1-Jahres-Bilanz

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat heute ihre 1-Jahres-Bilanz veröffentlicht, in der sie nicht mit Eigenlob spart.

Mehr

VIER PFOTEN Statement zum Export-Stopp von Tieren in Schleswig-Holstein:

Lebendtiertransporte in Drittstaaten müssen verboten werden

Mehr

Bewertung der Kriterien des Tierwohlkennzeichens

Nutztier-Expertin Ina Müller-Arnke kommt zu einem ernüchternden Ergebnis

Mehr

Das soll mehr Tierwohl sein?

VIER PFOTEN lehnt das staatliche Tierwohlkennzeichen ab. Denn wo Tierschutz drauf steht, muss auch Tierschutz drin sein!

Mehr

Bundesländer fordern Videokameras in Schlachthöfen

VIER PFOTEN begrüßt Bundesratsinitiative von Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

Mehr

Verbrauchertäuschung: Tierwohlkennzeichen ohne Tierwohl

VIER PFOTEN kritisiert schwache Kriterien beim staatlichen Tierwohlkennzeichen für Schweine

Mehr

Wir haben es satt!

VIER PFOTEN nimmt an der Demo „Wir haben es satt!“ zur Internationalen Grünen Woche teil

Mehr

Kommentar zum Kriterien-Entwurf der Bundesregierung

Kritik von VIER PFOTEN an dem Kriterien-Entwurf der Einstiegsstufe

Mehr
Mastschweine auf Vollspaltenboden

Schweinehaltung auf dem Prüfstand

VIER PFOTEN begrüßt den Antrag des Landes Berlin für eine Normenkontrollklage beim Bundesverfassungsgericht

Mehr

Bundesregierung darf katastrophale Bedingungen in der Nutztierhaltung nicht ignorieren

Greenpeace, foodwatch und VIER PFOTEN fordern flächendeckende, wirksame Verbesserungsmaßnahmen der Tiergesundheit bei Nutztieren

Mehr

Agrarausschuss fordert Stopp der betäubungslosen Ferkelkastration schon zu 2019

VIER PFOTEN unterstützt Einberufung des Vermittlungsausschusses

Mehr

Bundestag beschließt Fristverlängerung für betäubungslose Ferkelkastration

VIER PFOTEN kritisiert Tierschutz-Versagen der Bundesregierung

Mehr

Tierwohl verträgt kein Zögern mehr

Fachleute fordern Bundesministerin Klöckner zum Handeln auf

Mehr

Betäubungslose Ferkelkastration

VIER PFOTEN appelliert an den Bundestag: Nein zur Fristverlängerung – Einzelhandelsketten bevorzugen bereits Fleisch von unkastrierten Tieren

Mehr

VIER PFOTEN Modelllösung gegen illegalen Tierhandel

Für eine vollständige Rückverfolgbarkeit des EU-weiten Online-Welpenhandels

Mehr

EU-Agrarpolitik: Prüfer für mehr Tierwohl

Kritik an Regeln zur Fördermittelvergabe – Tierwohl sollte stärker berücksichtigt werden

Mehr

Bonn: VIER PFOTEN fordert tierfreundliches Schulessen

Tierschutz-Protestaktion gegen tierische Produkte aus der Intensivtierhaltung im Schulessen

Mehr

Agrarministerkonferenz 27.09.2018

VIER PFOTEN fordert von Ländern verpflichtende Haltungskennzeichnung statt freiwilligem Tierwohlkennzeichen

Mehr

Betäubungslose Ferkelkastration: Kommentar von VIER PFOTEN

Keine Verlängerung der Übergangsfrist für die grausame Ferkelkastration

Mehr

Tiergesundheit

Jedes vierte Tier, das als Produkt auf dem Teller landet, war krank

Mehr

VIER PFOTEN fordert: Keine Fristverlängerung und keinen „vierten Weg“ bei der Ferkelkastration

VIER PFOTEN formuliert klare Forderungen an die Politik

Mehr

Vier-Stufen Fleischkennzeichnung beim Discounter

VIER PFOTEN fordert starke, tierwohlorientierte Kriterien bei der Fleischkennzeichnung

Mehr

Terminankündigung Hamburg-Bergedorf: VIER PFOTEN protestiert gegen Wildtiere im Zirkus

VIER PFOTEN protestiert gegen Wildtiere im Zirkus

Mehr

Hunde- und Katzenfleisch: Hollywood-Prominenz unterzeichnet Protestbrief von VIER PFOTEN und anderen Tierschützern an indonesische Regierung

Hollywood-Prominenz unterzeichnet Protestbrief von VIER PFOTEN und anderen Tierschützern an indonesische Regierung

Mehr

Tierleid in Deutschlands Kantinenessen - von Steuergeldern finanziert

VIER PFOTEN fordert mehr Tierschutz in öffentlichen Einrichtunge.

Mehr

Wildtiere in Zirkussen

Elefanten, Großkatzen und andere Wildtiere können in fahrenden Zirkussen nicht artgemäß gehalten werden

Mehr

Kriterien zur Haltungskennzeichnung

VIER PFOTEN fordert: Klare Deklaration aller tierischen Produkte – nach eindeutigen Kriterien

Mehr

Ehrliche Kennzeichnung vom Schnitzel bis zur Milch

VIER PFOTEN und Verbraucherschützer fordern Haltungskennzeichnung.

Mehr

VIER PFOTEN zieht erste Bilanz zur Agrarministerkonferenz

Kastenstand und die verpflichtenden Haltungskennzeichnung für tierische Produkte standen auf der Agenda

Mehr

Pünktlich zur Agrarministerkonferenz - VIER PFOTEN stellt Kriterien zur Haltungskennzeichnung vor

Pünktlich zur Agrarministerkonferenz stellt VIER PFOTEN die Kriterien vor

Mehr

Hessen erneuert Forderung nach bundesweitem Wildtierverbot im Zirkus. VIER PFOTEN begrüßt Vorstoß von Umweltministerin Hinz

VIER PFOTEN begrüßt Vorstoß von Umweltministerin Hinz.

Mehr

Kiel: Stadtrat soll Zirkusse mit Wildtieren verbieten. VIER PFOTEN warnt vor Unfällen mit gefährlichen Raubtieren

VIER PFOTEN warnt vor Unfällen mit gefährlichen Raubtieren

Mehr

Agrarminister wollen Rechtsbruch fortsetzen VIER PFOTEN Gutachten bestätigt illegale Sauenhaltung

VIER PFOTEN Gutachten bestätigt illegale Sauenhaltung

Mehr

VIER PFOTEN Appell an die Agrarministerkonferenz: Haltungskennzeichnung für tierische Produkte empfehlen

Haltungskennzeichnung für tierische Produkte empfehlen.

Mehr

Konzeptkünstler Ai Weiwei beim 1. Internationalen Tierschutzgipfel in Wien

Chinesischer Menschenrechtsaktivist plädiert für respektvollen Umgang mit allen Lebewesen

Mehr

Die Regierung steht, die Zeit zum Handeln ist gekommen!

VIER PFOTEN fordert von neuer Agrarministerin Gesetze für mehr Tierwohl.

Mehr

Ein Schritt näher auf dem Weg zur Haltungskennzeichnung

VIER PFOTEN begrüßt Vorschlag des Bauernverbands

Mehr

GroKo steht

Jetzt Agrarwende einleiten und Tierschutz verbessern
VIER PFOTEN fordert die Regierung auf, Ziele zu definieren und umzusetzen

Mehr

Deutschland will Spitzenreiter im Tierschutz werden

Koalitionsvertrag weder ambitioniert, noch zukunftsweisend

Mehr

Tierwohllabel: Die Groko täuscht die Verbraucher

VIER PFOTEN lehnt das staatliche Tierwohllabel ab. Denn wo Tierschutz drauf steht, muss auch Tierschutz drin sein!

Mehr

Pläne der GroKo im Tierschutz ernüchternd

VIER PFOTEN kritisiert Ergebnis der Koalitionsverhandlungen

Mehr

Expertennetzwerk fordert bundeseinheitliche Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Hunde und Katzen

Notwendig, machbar, kostengünstig

Mehr

BMEL ist gegen Haltungskennzeichnung von Fleischprodukten

VIER PFOTEN fordert Wende in der Landwirtschaft

Mehr

Wichtiger Schritt für den Katzenschutz in Wiesbaden

Tierschützer und Politiker appellieren an hessische Kommunen, dem Beispiel der Landeshauptstadt zu folgen

Mehr

VIER PFOTEN fordert deutlich mehr Tierschutz bei den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Union

Kommentar zum Ergebnis des SPD-Sonderparteitages

Mehr

Wo bleibt der Tierschutz in den GroKo-Verhandlungen?

VIER PFOTEN fordert von Sondierungsparteien mehr Engagement für Tierschutz

Mehr

Sondierungsergebnisse unzureichend

GroKo-Pläne für freiwilliges Tierwohllabel werden Verbraucherwillen nicht gerecht. VIER PFOTEN fordert verpflichtende Haltungskennzeichnung tierischer Produkte

Mehr

Rechtliche Machbarkeit der Haltungskennzeichnung

Wie sieht der juristische Hintergrund für eine Haltungskennzeichnung aus?

Mehr

Vorteile für Erzeuger, Handel und Verbraucher

Erzeuger, Handel, Konsumenten: Nicht nur die Tiere profitieren von der Haltungskennzeichnung

Mehr

Ziele der verpflichtenden Haltungskennzeichnung

VIER PFOTEN informiert: Warum brauchen wir eine Kennzeichnungs für Tierprodukte?

Mehr

VIER PFOTEN Gütesiegel

„Tierschutz-kontrolliert“ bewertet Haltung, Transport und Schlachtung von Nutztieren

Mehr

Tiertransporte: Was ist das Problem?

Die Wahrheit über Lebendtiertransporte innerhalb der EU

Mehr
Schwein in der Freilandhaltung

Eingriffe bei Nutztieren

Warum werden viele Eingriffe eigentlich ohne Betäubung gemacht?

Mehr

Illegaler Welpenhandel & Handel von Tieren im Internet

Zwielichtige Händler sind auf der Jagd nach Profit – und nehmen das immense Leid der Tiere in Kauf

Mehr

Verbraucherschutz

VIER PFOTEN fordert eine klare Kennzeichnung der Herkunft von tierischen Produkten wie Fleisch oder Milch

Mehr

Flugunfähig-Machen von Vögeln in zoologischen Einrichtungen

Tiergärten amputieren Vögeln die Flügel, obwohl dies im Tierschutzgesetz verboten ist

Mehr

Importverbot für Jagdtrophäen

VIER PFOTEN fordert strengere Gesetze – gegen die Trophäenjagd und für mehr Artenschutz

Mehr

Wildtierhandel & Exotenhaltung

Wildtiere und Exoten sind keine Haustiere – ihre Haltung ist nicht artgemäß und zudem oft ein Sicherheitsrisiko

Mehr

Pelztierhaltung & Pelzkennzeichnung

VIER PFOTEN setzt sich für eine bessere Kennzeichnung von Echtpelz ein – für mehr Verbraucher- und Tierschutz

Mehr

Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang

Streunerkatzen nachhaltig vor Infektionskrankheiten und unkontrollierter Vermehrung schützen

Mehr

Transport & Schlachtung

Bestehende Regeln müssen besser kontrolliert werden – auf den Straßen und in den Schlachthöfen

Mehr
Ententransport

Tiertransporte in Deutschland

Das Leid auf deutschen Straßen: Alarmierende Zahlen und Fakten zu Tiertransporten

Mehr

Position VIER PFOTEN zum staatlichen Tierwohllabel

Die Glaubwürdigkeit eines Tierwohllabels steht in Verbindung zu den Kriterien

Mehr

Interview Ina Müller-Arnke

Nutztier-Expertin bei VIER PFOTEN seit Dezember 2008

Mehr

Kennzeichnungsmodell für tierische Produkte

Wie die Haltungskennzeichnung Verbrauchern dabei hilft, bewusste Kaufentscheidungen zu treffen

Mehr

Rechtslage zur Kaninchenhaltung

Welche gesetzlichen Bestimmungen für Mastkaninchen gelten – und warum sie nicht ausreichend sind

Mehr

Zum Grünbuch des BMEL

Gemeinsame Erklärung der Tierschutzorganisationen

Mehr

Schutz von Tieren in der Nutztierhaltung

Frewilligkeit statt gesetzliche Regelungen bremsen den Tierschutz

Mehr

Tiertransporte

Übersicht