Suche

Spenden Patenschaft Menü

Transport & Schlachtung

29.5.2017

Bestehende Regeln müssen besser kontrolliert werden – auf den Straßen und in den Schlachthöfen

Beim Transport von Tieren und am Schlachthof werden geltende Regelungen oftmals nicht richtig umgesetzt. Es mangelt an Personal für Kontrollen auf den Straßen und im Schlachthof.

vier pfoten fordert

  • Begrenzung der Transportzeit von Tieren innerhalb Deutschlands auf maximal vier Stunden.
  • Vollzug bestehender Vorgaben zu Transport und Schlachtung (Personalausstattung für Kontrollen und im Schlachthof, mehr Kontrollen des körperlichen Zustands der Tiere bei ihrer Ankunft, Rückmeldesystem an zuständigen Amts-Veterinär, Rückmeldung und ggf. Sanktion an Landwirt).
  • Förderung tierschutzgerechterer Betäubungsmethoden (Alternativen zu CO2).
  • Verbot des Schlachtens tragender Tiere.