Suche

Spenden Patenschaft Menü

Kriterien für masthühner

12.10.2017

Mehr Platz, strukturierte Ställe, Auslauf: Tierschutz-Gütesiegel gewährleistet eine artgemäßere Haltung von Hühnern

einstiegsstufe (ein Stern)

Kriterien:

  • Langsamer wachsende Rassen: maximale durchschnittliche Tageszunahme von 42 Gramm (konventionelle Haltung: etwa 60 Gramm)
  • Längere Mastdauer: mindestens 56 Tage (konventionell: 32 Tage)
  • Mehr Platz: maximal elf Tiere pro Quadratmeter, beziehungsweise 25 Kilogramm pro Quadratmeter (konventionell: bis 42 Kilogramm pro Quadratmeter)
  • Stallstruktur: Strohballen und/oder Sitzstangen/erhöhte Ebenen
  • Fenster/Tageslicht
  • Überdachter Auslauf (Außenklimabereich)

Premiumstufe (drei Sterne)

Zusätzliche Kriterien:

  • Langsam wachsende Rassen: maximale durchschnittliche Tageszunahme von 35 Gramm
  • Maximal 4.800 Tiere pro Gruppe
  • Mehr Platz: maximal zehn Tiere und 21 Kilogramm pro Quadratmeter
  • Auslauf im Freien
  • Besatzdichte Auslauf: Vier Quadratmeter pro Tier bei Flächenrotation
  • Strukturierung Auslauf: mindest zu 50 Prozent bewachsen und ausreichende Unterschlupfmöglichkeiten


Kriterien für alle Tierarten und beide Gütesiegel-Stufen

Transport und Schlachtung:

  • Maximal vier Stunden Transportzeit
  • Vorgaben zu Ladedichten und zur Beschaffenheit der Transportbehälter
  • Für jede Tierart adäquate Betäubungsverfahren zur Minimierung von Fehlbetäubungen
  • Erhebung tierbezogener Parameter am Schlachtbetrieb
    Beispiel Masthühner: allgemeiner Gesundheitszustand der Tiere, Erhebung von Verletzungen, Frakturen und Blutergüssen, Brustblasen und Fußballenentzündungen

Kontrollen:

  • Genaue Vorgaben zum Ablauf der Kontrollen des Betriebs, Transports, Schlachtbetriebs und der Rückverfolgbarkeit durch unabhängige zertifizierte Kontrollunternehmen
  • Erhebung tierbezogener Parameter auf dem Betrieb: speziell geschulte Kontrolleure erheben zusätzliche Parameter, die das Tierwohl betreffen
    Beispiel Masthühner: Verhalten, Ernährungszustand, Lauffähigkeit, Freiheit von Verletzungen, Vollständigkeit und Sauberkeit des Federkleids
  • Zusätzlich stichprobenartige Überkontrolle durch VIER PFOTEN

Auf Wunsch senden wir Ihnen die detaillierten Richtlinien zur Einstiegsstufe (ein Stern) für Masthühner zu. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an: tierschutzkontrolliert@vier-pfoten.org.