Suche

Spenden Patenschaft Menü

Tiernothilfe 

29.10.2017

VIER PFOTEN rettet notleidende Tiere aus Krisengebieten  – und hilft damit auch den Menschen

Im Ernstfall muss es es schnell gehen: VIER PFOTEN hat zwei Teams aus hochqualifizierten Mitarbeitern, die bei Naturkatastrophen und in Krisen- oder Kriegsgebieten eingesetzt werden, um Tieren zu helfen. Unsere Teams bestehen aus Tierärzten, Rettungskräften und Katastrophenmanagern und sind weltweit im Einsatz.

Die VIER PFOTEN Katastrophenhilfe

Seit 2005 leistet VIER PFOTEN aktive Katastrophenhilfe für Tiere und war bereits in verschiedenen Notstandsgebieten im Einsatz, etwa in Indien, Pakistan, Kenia, Sri Lanka, Rumänien, Ungarn, Ägypten und Libyen. VIER PFOTEN hilft durch direkte Tierrettung, die Bereitstellung von öffentlichen Gesundheitsdiensten und den Schutz der Lebensgrundlagen mit Tieren. Das Team von Jackson Zee, dem Leiter dieser Einheit, hat 2017 über 580 kranke und verletzte Tiere nach einem Hurrikan in Puerto Rico versorgt.

Die internationale Tiernothilfe von VIER PFOTEN ist ein wichtiger Beitrag zur humanitären Arbeit. Die Rettung der Tiere sichert den Menschen oft ihre Existenzgrundlage und gibt ihnen außerdem Hoffnung und Trost.

Die VIER PFOTEN Notfalleinsätze

Unser zweites Team reist in Kriegs- und Krisengebiete, um Tiere aus ihrer Notlage zu retten – denn leider werden sie im Krieg meist vergessen. Oft leben sie in zerbombten Gehegen in verlassenen Zoos, sind bis auf die Knochen abgemagert und kaum noch bei Kräften, um sich selbst auf ihren Beinen zu halten. Leiter dieser Einsätze ist Dr. Amir Khalil. Ihm und seinem Team gelang es 2017, Zootiere aus Syrien in Sicherheit zu bringen.

Die VIER PFOTEN Tiernothilfe rettet Tiere und gibt ihnen eine zweite Chance in einem neuen, artgemäßen Zuhause.

Unterstützen Sie unsere Tiernothilfe!

Unsere Einsätze in Kriegs- und Krisengebieten sind nur mit Ihrer Unterstützung möglich.

Jetzt Spenden