Suche

Spenden Patenschaft Menü

Nutztiere

Ein Tier, das vom Menschen domestiziert wurde und landwirtschaftlich genutzt wird, wird im Allgemeinen als Nutztier bezeichnet. Die sogenannten Nutztiere werden in der Intensivtierhaltung möglichst ökonomisch effizient gehalten: auf engem Raum, meist ohne irgendeine Möglichkeit auf Außenklimareize oder Auslauf, ohne dass sie ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben dürfen oder ihre grundlegenden Bedürfnisse befriedigt werden. Die Tiere leiden sehr oft unter Stress. Jahr für Jahr leiden mehrere hundert Millionen Nutztiere allein in Deutschland unter der industrialisierten Tierhaltung.

 

Bonn: VIER PFOTEN fordert tierfreundliches Schulessen

Tierschutz-Protestaktion gegen tierische Produkte aus der Intensivtierhaltung im Schulessen

Mehr

Agrarministerkonferenz 27.09.2018

VIER PFOTEN fordert von Ländern verpflichtende Haltungskennzeichnung statt freiwilligem Tierwohlkennzeichen

Mehr

Betäubungslose Ferkelkastration

VIER PFOTEN appelliert an den Bundestag: Nein zur Fristverlängerung – Einzelhandelsketten bevorzugen bereits Fleisch von unkastrierten Tieren

Mehr

Unfälle auf Weiden: Vom richtigen Umgang mit Kuhherden beim Wandern

So einfach lassen sich Unfälle beim Wandern mit Rindern vermeiden

Mehr

Vier-Stufen Fleischkennzeichnung beim Discounter

VIER PFOTEN fordert starke, tierwohlorientierte Kriterien bei der Fleischkennzeichnung

Mehr

Daunenjacken ohne Lebendrupf

VIER PFOTEN empfiehlt Wintermode mit synthetischen Füllmaterialien

Mehr

Nutztiere

Übersicht