Suche

Spenden Patenschaft

In Memoriam Heli Dungler

EBay zeig' endlich Verantwortung!

12.12.2018

Prominente, Politiker und Tierschutzexperten fordern eBay auf, gegen den grausamen Welpenhandel vorzugehen

Ricky Gervais, Joanna Lumley und Dame Judi Dench schließen sich einer langen Liste von prominenten Tierfreunden an, die unseren Brief an eBay Inc. unterschrieben haben. Sie fordern, dass die Kleinanzeigen-Plattform des Unternehmens aufhören, den grausamen Welpenhandel zu unterstützen.

Weltweit haben über 210.000 VIER PFOTEN UnterstützerInnen, die unsere Dank-eBay-Petition unterschrieben.

Vor einer Woche wurden in Kleinmanchnow bei Berlin bei der Übergabe an eBay Kleinanzeigen symbolisch 200 Holzkreuze für 200.000 Unterzeichner der Petition aufgestellt.

Diese Woche vor genau einem Jahr startete unsere Kampagne, welche die Tierschützer, Tierärzte, Politiker und Tierschutzexperten auf der ganzen Welt in der Forderung nach einer stärkeren Regulierung des Online-Welpenhandels vereint.

In den vergangenen zwölf Monaten hat unsere Arbeit gegen den grausamen Welpenhandel zu einer Reihe von Erfolgen geführt, darunter:

  • Aufdeckung illegaler Welpenhändler in ganz Europa
  • Rettung von Hunden und Welpen aus grausamen Zuchtsituationen
  • Mobilisierung von über 210.000 Menschen, um unsere Dank-eBay-Petition zu unterzeichnen
  • Ermutigen und Stärkung der Opfer des illegalen Handels, damit sie ihre Geschichten erzählen

Das Ergebnis all dieser Bemühungen…

Menschen auf der ganzen Welt haben von der Grausamkeit hinter dem skrupellosen Welpenhandel erfahren. Aber es fehlt noch ein entscheidender Teil des Puzzles…

eBay steht NOCH IMMER NICHT für Welpen ein, die über ihre Kleinanzeigen-Plattform verkauft werden!

Was Sie tun können:

Joanna Randall

International Head of Companion Animals Campaigns

Mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung im Tierschutz, hat Joanna bereits an verschiedenen preisgekrönten Kampagnen gearbeitet, die einige der größten Firmen der Welt überzeugten, für Tiere einzustehen.

Heute leitet Joanna die internationalen Haustier-Kampagnen bei VIER PFOTEN: Unternehmen und Regierungen auffordern, starke Maßnahmen einzuführen, die Tiere schützen, skrupellose Welpenhändler exponieren, die Öffentlichkeit mobilisieren sich gegen Tierquälerei zu stellen & Tierkäufern helfen, fundierte Kaufentscheidungen zu treffen.