Suche

Spenden Patenschaft

Zehn Fakten über Braunbären

Wie viel wissen Sie über eines der grössten Raubtiere?

  • Weltweit gibt es geschätzte 180.000 bis 200.000 Braunbären. Die meisten davon leben in Alaska, Kanada und Russland, denn dort findet der Braunbär noch weitläufige, menschenarme Gebiete mit ausgedehnten Wäldern.
  • Der Braunbär kann je nach Alter, Geschlecht und Jahreszeit ein Gewicht von 150 bis 370 kg erreichen.
  • Trotz ihres Gewichts können die Tiere über kurze Strecken bis zu 50 km/h schnell laufen.
  • Braunbären sind im Allgemeinen Einzelgänger, die nur zur Paarung für kurze Zeit einen Partner suchen.
  • Bärenjungen sind bei ihrer Geburt blind und nackt.
  • In freier Wildbahn verbringen die Allesfresser bis zu 16 Stunden täglich mit der Nahrungssuche, dies unterstreicht die Redewendung „jemand hat einen Bärenhunger“.
  • Besonders gut ist die Nase des Bären ausgeprägt: mit ihrem Geruchssinn können sie Nahrung auf mehrere Kilometer Entfernung riechen.
  • Braunbären in freier Wildbahn sind vorwiegend dämmerungs- oder nachtaktiv.
  • In freier Wildbahn können Braunbären ein Höchstalter von 20 bis 30 Jahren erreichen; in Gefangenschaft können sie sogar noch älter werden.
  • In Deutschland gilt der Braunbär seit 1835 als ausgerottet, allerdings werden mehr als 100 Braunbären in Tierparks, Zoos und sonstigen Einrichtungen gehalten.

Bärenstarke Partnerschaft

Mit einer Bärenpatenschaft unterstützen Sie unsere Projekte langfristig!

Jetzt helfen