Suche

Spenden Patenschaft

Mousse-au-Chocolat-Torte

11.12.2019

Eine Torte, die jedes Fest versüßt

6 Personen
45 Minuten
mittel

Mit dieser feinen Mousse-au-Chocolat-Torte krigen nicht nur die Kleinen beim Geburtstagsfest glänzende Augen. 

Zutaten

    Für den Tortenboden

    • 1 Tortenring (18 cm Durchmesser, ohne Boden)
    • 100 g Dinkel-Müsli - pur, ohne weitere Zutaten
    • 1 EL Kakaobutter
    • 1 EL Yaconsirup
    • 50 g Datteln, entsteint - fein hacken
    • 40 g Margarine, vegan + hitzebeständig

    Für die Mousse au Chocolat

    • 10 Datteln, getrocknet und entsteint (über Nacht einweichen)
    • 400 g Seidentofu - über einem Sieb abtropfen lassen 
    • 60 g Kakaobutter
    • 5 EL Kakaopulver
    • 4 EL Yaconsirup
    • 3 EL Kokosmus
    • 2 TL Bio-Maisstärke oder Tapioka Stärkemehl
    • 1 Prise Kristallsalz

    Für den Belag

    • 80 g Haselnüsse, gemahlen
    • 50 g Beeren, frisch
    • 3 EL Kakaobutter
    • 1 EL Yaconsirup

    Zubereitung

    • Für den Boden 1 EL Kakaobutter in dem Topf schmelzen und das Müsli darin zusammen mit 1 EL Yacon 2 - 3 Min. wenden, bis es leicht knusprig ist. Dann in eine Schüssel geben, die Margarine und die Datteln dazugeben und zunächst mit der Hand vermengen, dann kräftig kneten.

      Den Tortenring auf einen flachen Teller oder eine Platte stellen, das Müsli gleichmäßig darin verteilen und andrücken. Dann 1 Std. in den Kühlschrank stellen.


      Für die Mousse au Chocolat die Kakaobutter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Dann vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

      Die eingeweichten Datteln über einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und grob zerkleinern.


      Alle Zutaten für die Mousse der Reihe nach in einen Mixer geben: zuerst die Datteln, dann den Seidentofu, die geschmolzene Kakaobutter, das Kakaopulver usw. und zu einer cremigen Masse pürieren und kurz in den Kühlschrank stellen.


      In der Zwischenzeit für den Belag die Kakaobutter schmelzen und die Haselnüsse zusammen mit dem Yacon 2 - 3 Min. rösten. Dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
       
      Den Tortenboden und die Mousse aus dem Kühlschrank nehmen. Den Boden mit der Mousse bestreichen, die Haselnussmischung gleichmäßig darauf verteilen (am besten mit der Hand bestreuen) und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

      Vor dem Servieren der Mousse au Chocolat-Torte den Ring vorsichtig entfernen, ggf. mit einem spitzen Messer entlang der Form schneiden. Dann die Beeren auf der Torte verteilen, anschneiden und genießen.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!