Suche

Spenden Patenschaft

Birnen-Crumble – glutenfrei

31.10.2019

Ein schnelles, einfaches Dessert für den Herbst

4 Personen
40 Minuten
leicht

Schnell gemachte Nachspeise, der vorbereitet werden kann und damit ideal ist für ein Abendessen mit Freunden und Familie.

Zutaten

    Für das Birnen-Crumble

    • 400 g Birnen, reife - vierteln, entkernen und in 5mm-Scheiben schneiden
    • 200 g Himbeeren - über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
    • 200 g Brombeeren - über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
    • 40 g Datteln, entsteint - in ganz feine Würfel schneiden
    • 100 ml Sojadrink
    • 1/2 TL Kristallsalz

    Für die Streusel

    • 60 g Haferflocken, gemahlen
    • 30 g weiße Mandeln, gemahken
    • 40
    • 15 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
    • 1/4 TL Vanillepulver
    • 1 Prise Salz

    Zubereitung

    • Den Backofen auf 180 °C vorheizen; eine Gratinform bereitstellen.
       Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und von Hand vermengen. Dann in die Gratinform geben und im Ofen ca. 30 Min. goldbraun backen.
       
      In der Zwischenzeit den Sojadrink in einem Topf aufkochen, dann Birnen, Datteln und Salz dazugeben und 5 Min. leicht köcheln lassen. Den Topf in den Kühlschrank stellen und kurz erkalten lassen.
       
      Anschließend 4 Dessert-Gläser bereitstellen und jeweils eine Schicht Beeren hineingeben. Dann die Birnensauce auf die Gläser verteilen, mit einer weiteren Beerenschicht bedecken und mit den Streuseln abschließen. Mit wenigen Beeren garniert servieren.

    Vielen Dank a ZDG für das leckere Rezept!