Suche

Spenden Patenschaft

Ehrliche Kennzeichnung vom Schnitzel bis zur Milch

3.5.2018

VIER PFOTEN und Verbraucherschützer fordern Haltungskennzeichnung.

Hamburg, 03. Mai 2018 – VIER PFOTEN, der VerbraucherService Bayern und die Verbraucherzentrale Bremen appellierten bereits gemeinsam an Bundesagrarministerin Julia Klöckner, eine verpflichtende Haltungskennzeichnung für alle tierischen Produkte einzuführen. Inzwischen schließen sich immer mehr Verbraucherschützer der Forderung an. Auch die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt betont die Notwendigkeit einer ehrlichen und verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung.

„Eine Kennzeichnung der Tierhaltung ist ein guter Ansatz. Um Verbrauchern Orientierung und Verlässlichkeit beim Einkauf zu geben, brauchen wir aber letztlich eine verpflichtende Haltungskennzeichnung mit einheitlichen staatlich festgelegten Tierschutzstandards.“

Christa Bergmann, Referatsleiterin bei der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt

Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert die Bundesregierung auf, bis 2020 eine verbindliche Haltungskennzeichnung zu etablieren.

„Verbraucher haben ein Recht auf die Haltungskennzeichnung. Ein freiwilliges staatliches Tierwohllabel ist weder als Basis noch als Übergang akzeptabel, sondern eine irreführende Verschwendung von Ressourcen.“

Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer VIER PFOTEN Deutschland

Die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN sieht in einer verpflichtenden Haltungskennzeichnung den notwendigen Schritt, für mehr Transparenz zu sorgen.

„Nur so ist es Handel und Verbrauchern möglich, sich sowohl für als auch gegen gewisse Haltungspraktiken zu entscheiden“

Jürgensen

Umfragen belegen, dass sich die große Mehrheit der Verbraucher eine transparente Haltungskennzeichnung wünscht. Eine aktuelle Studie der niederländischen Universität Wageningen, die das Konsumverhalten von Deutschen, Niederländern und Briten untersuchte, untermauert dies und zeigt, dass Verbrauchern bei der Kennzeichnung vor allem die Tiergesundheit und das Wohlergehen der Tiere wichtig sind. Auch Verbraucherschützerin Bergmann weist darauf hin, dass bei der Festlegung von staatlich kontrollierten Standards, die einer Haltungskennzeichnung zugrunde liegen sollten, unbedingt auch Tiergesundheitsindikatoren Berücksichtigung finden müssen.

„Verbraucher wollen sich darauf verlassen können, dass es den Tieren tatsächlich gut ging. Deshalb muss Tiergesundheit ein zentraler Aspekt bei der Entwicklung einer Haltungskennzeichnung sein. “

Bergmann

Als Ergänzung zur Haltungskennzeichnung fordert VIER PFOTEN ein nationales Tierwohlmonitoring, um den Gesundheitszustand der Tiere einheitlich zu erfassen und gegebenenfalls Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten.

„VIER PFOTEN steht der Bundesregierung gerne beratend zur Seite.“

Jürgensen

Einen Überblick über die von VIER PFOTEN entwickelten Kriterien zur Haltungskennzeichnung finden Sie hier.

Lesen Sie hier, warum Haltungskennzeichnung den Tierschutz in der Nutztierhaltung flächendeckend voranbringen kann.

Foto- und Videomaterial: Sendefähiges Videomaterial und druckfähige Fotos stellen wir Ihnen auf Anfrage als Downloadlink zur Verfügung.

Melitta Töller

Pressesprecherin

presse-d@vier-pfoten.org

+49 40 399 249-66

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation hat das Ziel, Tieren in Not mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten zu helfen. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunden und -katzen, Nutz-, Heim- und Wildtieren wie Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, Ungarn, den USA und Vietnam sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.de