VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Vorteile für Erzeuger, Handel und Verbraucher


Eine gesetzlich verpflichtende Haltungskennzeichnung für Fleisch und Milch bietet folgende Vorteile:

 

  • Sie ist flächendeckend und umfasst alle tierischen Produkte, kennzeichnet also nicht nur einzelne Produkte, die unter besseren Bedingungen erzeugt wurden, sondern auch solche, die nicht über den gesetzlichen Standard hinausgehen.

 

  • Sie steht nicht im Widerspruch zu freiwilligen Tierschutzlabels mit höheren Anforderungen. Diese können ein zusätzliches System sein, Anreize für eine bessere Tierhaltung schaffen und können auch den einzelnen Stufen zugeordnet werden.

 

  • Sie leistet einen erheblichen Beitrag für mehr Tierwohl und stärkt landwirtschaftliche Betriebe, die höhere Tierhaltungsstandards umsetzen wollen. Landwirte, die ihre Tiere besser halten, können so entlohnt werden und bessere Preise erzielen. Voraussetzung dafür ist, dass Verbrauchern die nötigen Informationen bereitgestellt werden.

 

  • Sie kann Produkte aus dem heimischen Markt gegenüber Importware mit niedrigeren Tierschutzstandards schützen.

 

  • Sie kann den Mittelstand stärken. Die Großen der Branche können sich eigene Zertifizierungsprozesse leisten. Der Mittelstand hat bisher diese Möglichkeiten nicht.

 

  • Sie kann den Markt nachhaltig verändern. Lebensmitteleinzelhändler legen inzwischen Wert auf bessere Tierhaltung und fragen gezielt nach den Haltungsbedingungen. Für den Lebensmitteleinzelhandel ist eine verpflichtende Kennzeichnung eine Möglichkeit, tierische Produkte nach Haltungsformen gezielt ein- beziehungsweise auszulisten und bestimmte Produkte gar nicht mehr in das Sortiment aufzunehmen.

 

  • Sie ist wirtschaftlich umsetzbar, da sie eine langfristige Perspektive für Erzeuger bietet, ein klares Regelwerk umfasst und damit maximale Investitionssicherheit bei einer notwendigen, einmaligen Umstellung von Haltung und Produktion bedeutet.

Erzeugern und Handel wird ein System zur Verfügung gestellt, das die konkrete Chance beinhaltet, Mehrleistungen für bessere Tierhaltung auch öffentlich zu kommunizieren, die Produkte flächendeckend passend am Markt zu platzieren und dauerhaft Planungssicherheit zu bekommen.

 

Sowohl aus Sicht der Verbraucher als auch aus Sicht der Erzeuger und des Handels liegt der deutliche Mehrwert gegenüber allen anderen Initiativen genau darin, dass durch die Pflichtangabe der Haltungsform die Information flächendeckend zur Verfügung steht. Damit wird ein wesentlicher Nachteil bestehender freiwilliger Tierschutzlabelsysteme vermieden, ohne dass diese behindert werden.


drucken