VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Erster Internationaler Tierschutzgipfel in Wien


Update 25.04.2018:

Hier ein wunderbarer Radiobericht im WDR5 „Morgenecho“ zum Thema Tierschutz anlässlich war der VIER PFOTEN Tierschutzgipfel IAWS:

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-morgenecho-interview/audio-tierschutz-grosse-diskrepanz-in-deutschland-100.html



Wie zeitgemäß ist Tierschutz vor dem Hintergrund der sich verändernden gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen und in einer Zeit der sozialen, wirtschaftlichen und technologischen Umbrüche? Wieviel Tierschutz können, wollen oder müssen wir uns im Hinblick auf kulturelle Aspekte, Umwelt und Konsum leisten?

 

Diese und andere Fragen werden bei dem von VIER PFOTEN veranstalteten 1. International Animal Welfare Summit 2018 (IAWS) am 24. April 2018 in Wien gestellt. Der erste Tierschutzgipfel seiner Art in Europa bietet internationalen Keynotes und Experten eine Plattform zum Austausch mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Forschung mit dem Ziel, gemeinsame Impulse für die Zukunft zu erarbeiten und zukunftsweisende Schritte zu setzen.

 

JETZT TICKETS SICHERN unter www.iaws2018.org

 

VIER PFOTEN lädt anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums internationale Keynotes, Vortragende und Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein, beim 1. Internationalen Tierschutzgipfel „IAWS“ im Schloss Schönbrunn in Wien genau diese Fragen zu diskutieren.

 

Unter dem Metathema „Tierschutz – Zukunftsfrage oder Luxusproblem?“ setzt der Gipfel Tierschutz in einen politisch-wirtschaftlichen sowie kulturell-ethischen Kontext und bietet eine Plattform für brisante Fragestellungen und Impulse für eine Auseinandersetzung mit Tierschutz im beruflichen und persönlichen Umfeld.

 

Den Ehrenschutz für den IAWS 2018 übernimmt Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

 

„Ich freue mich, dass es mit dem IAWS erstmals eine Veranstaltung in Österreich gibt, die über den ideologischen Tellerrand schaut. Egal ob Wirtschaft, Landwirtschaft, Lifestyle, Gesundheit oder Umweltschutz: Der IAWS bringt alle wichtigen Akteure zusammen. Denn nur gemeinsam werden wir den komplexen Herausforderungen unserer Zeit begegnen können.“

– Alexander Van der Bellen, Bundespräsident der Republik Österreich

 

Die Einleitungsrede hält Vytenis Andriukaitis, EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Der weltweit bekannte Schriftsteller, Aktivist und Wissenschaftler Raj Patel wird die Keynote halten. In seinem jüngsten Buch "A History of the World in Seven Cheap Things" (Co-Autor Jason W. Moore) beleuchtet Patel die sieben Dinge, die unsere kapitalistische Welt geformt haben und auch weiterhin prägen werden: Natur, Geld, Arbeit, Fürsorge, Essen, Energie und Leben.

 

Speaker (Auszug, in alphabetischer Reihenfolge, Status 13.03.2018, Änderungen vorbehalten)

  • HRH Prinzessin Alia Al Hussein von Jordanien, Princess Alia Foundation (PAF)
  • Jörg Altemeier, Veterinär, Deutschland – www.toennies.de
  • Nicky Amos, Geschäftsführerin Business Benchmark on Farm Animals, UK - www.bbfaw.com
  • Tarique Arsiwalla, Vizepräsident und CEO IPIFF, Niederlande – www.ipiff.org, www.protix.eu
  • Vidya Athreya, Ökologin, Indien – www.conservationindia.org
  • Guillaume Betton, Landwirt, Frankreich – www.lesviandespaysannes.net
  • Hanna Denes, Sustainability Manager, Großbritannien – www.textileexchange.org
  • Maggie Entenfellner, Journalistin, Österreich
  • Helene Karmasin, Motivforscherin
  • Jörg Luy, Veterinär, Philosoph, Tierethiker, Deutschland
  • Marc Pierschel, Dokumentarfilmer, Deutschland – www.marcpierschel.org
  • Pamela Ravasio, CSR & Sustainability Manager, Schweiz – www.europeanoutdoorgroup.com
  • Kurt Schmidinger, Geophysiker und Lebensmittelwissenschaftler, Österreich – www.futurefood.org
  • Phone Win, Mediziner, Myanmar
  • Paul Waldau, Universitätsprofessor und Autor – www.paulwaldau.com
  • Matthias Wolfschmidt, Autor und Veterinär, Deutschland – www.foodwatch.org

 

Weitere Infos zum Programm und Speakern finden Sie auf www.iaws2018.org

Follow us on Facebook: www.facebook.com/iawsorg

Follow us on Twitter: www.twitter.com/iawsorg

 


drucken