VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang

2017-05-29

In Deutschland leben über zwei Millionen Streunerkatzen – und es werden täglich mehr. Die Streuner paaren sich mit Hauskatzen mit Freigang und vergrößern so über die Zeit die Population. Besonders in ländlichen Gebieten mit Bauernhöfen sind große Katzengruppen anzutreffen. Dies belastet auch die bereits überfüllten Tierheime, welche die jungen Streunerkatzen aufnehmen und versuchen diese zu sozialisieren, denn die Katzen kennen den Kontakt zu Menschen nicht. Zudem steigt mit der Population der Streunerkatzen auch das Risiko für Parasiten und bestimmte Krankheiten wie Leukose, FIP (Bauchfellentzündung), FIV (Katzen-Aids) und die für schwangere Frauen gefährliche Toxoplasmose.


VIER PFOTEN fordert:

  • Die Einführung einer bundesweiten Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang;
  • Die Einführung einer Kennzeichnungs- und Registrierpflicht von Katzen mit Freigang;
  • Die Subventionierung der Kastration von Streunerkatzen;
  • Die Reduzierung des Kastrationssatzes in der GOT zur Vergünstigung für Streunerkatzen

drucken