VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Andreas Hoppe: Allein unter Gurken

2013-07-24

Durch die Globalisierung werden immer mehr Nahrungsmittel nach Deutschland eingeflogen. Dem Schauspieler Andreas Hoppe wird bewusst, was für eine enorme Belastung der ständige Warentransport  für das Klima und die Umwelt darstellt. Er beschließt, sich ausschließlich regional zu ernähren; in seinem Buch „Allein unter Gurken“ berichtet er über diesen „kulinarischen Selbstversuch“.


Aufgewachsen in der Großstadt Berlin, erlebte Andreas Hoppe als "kleener Piefke" die Gartenlaube seiner Großeltern außerhalb der Stadt als Ruhepol und Wohlfühloase. Damals genoss er das selbstangebaute Obst und Gemüse von „Omma und Oppa“ als Selbstverständlichkeit. Heute jedoch baut kaum ein Mensch mehr selbst an, und in den Supermarktregalen ist die Auswahl an regionalen Lebensmittel eher übersichtlich.


Von seinen Freunden unterstützt lernt Andreas Hoppe, was er selbst anbauen kann und was nicht. Durch seinen Beruf pendelt der Schauspieler zwischen der Hauptstadt und seinem Haus auf dem Land. Er entwickelt ein System, bei dem auch mal das ein oder andere „nicht-regionale“ Produkt erlaubt ist. Denn er muss feststellen, dass „regional“ leider auch „teuer“ bedeutet.


In seinem Buch beschreibt Andreas Hoppe sehr unterhaltsam seinen Weg zurück zu den Wurzeln. Der Leser spürt Hoppes Verbundenheit zur Natur und sein Bedürfnis, einen Teil zur Erhaltung der Erde beizutragen.

 

 

Andreas Hoppe; Jacqueline Roussety: Allein unter Gurken. Mein abenteuerlicher Versuch, mich regional zu ernähren, Piper Taschenbuch 2011, 271 Seiten, 8,95 Euro.


drucken