VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Catch-Neuter-Release


Kastration statt Töten: VIER PFOTEN hilft Streunerhunden.
© VIER PFOTEN

Eine nachhaltige, tierfreundliche Lösung

 

An einem Ort kann das VIER PFOTEN Team innerhalb einer Woche mehrere hundert Streuner kastrieren und impfen, was weniger kostet als sie zu töten und zu entsorgen. Für die Tiere bedeutet dies die Rettung ihres Lebens sowie Hilfe bei Krankheit und Verletzungen.

 

Bei der Durchführung lokaler Kastrationsprojekte lockt das VIER PFOTEN Team die Streuner mit Futter an – nur sehr scheue Tiere werden zum Einfangen durch geschulte Tierfänger betäubt. Die Tiere werden mit einem Transporter in die mobile VIER PFOTEN Tierklinik gebracht. Gut ausgebildete und engagierte Tierärzte impfen und entwurmen die Tiere und kastrieren sie unter Vollnarkose. Jedes versorgte Tier wird registriert und erhält am Ohr eine Markierung, die es von Weitem sichtbar kennzeichnet. Nach der Behandlung bleiben die vierbeinigen Patienten noch mindestens einen Tag lang in der Klinik. Kranke oder verletzte Tiere pflegen wir gesund. Dann lassen wir die Tiere wieder frei. Unsere detaillierten Aufzeichnungen über jedes Tier stellen sicher, dass es wieder dort hingebracht wird, wo es eingefangen wurde. Gerade für Hunde kann dies sehr wichtig sein, damit sie ihren Platz im Rudel wieder einnehmen können.



drucken