VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Bukarest: Bürgermeister stoppt Streunerhunde-Tötungen

2014-06-25

Mit sofortiger Wirkung hat der Bürgermeister von Bucharest, Sorin Oprescu, die Tötungen von Streunerhunden gestoppt. Er folgt damit dem Gerichtsbschluss vom 20 Juni, der die Anwendungsnormen für das Streunerhunde-Tötungsgesetz als ungültig erklärt hat.


VIER PFOTEN engagiert sich für das Ende der Tötungen rumänischer Streunerhunde.
© VIER PFOTEN / Mihai Vasile

Die Tötungen in den rumänischen Tierheimen finden damit ein Ende. Jedoch zeigte sich Bürgermeister Oprescu in einem offiziellen Interview mit einer rumänischen Nachrichtenagentur skeptisch und sieht seine Stadt wieder "zurückversetzt in unzivilisierten Zeiten mit Hundebissen". 

 

 

VIER PFOTEN informiert über Gerichtsbeschluss

 

VIER PFOTEN hat am 24. Juni eine offizielle Information über den Gerichtsbeschluss an die rumänische Regierung, die Tierschutz-Aufsichtsbehörde ASPA sowie die nationale Behörde für Veterinär-Angelegenheiten ANSVSA geschickt. In diesem Schreiben werden betroffene Behörden und Personen über die neue Regelung sowie über Konsequenzen bei Verstößen gegen das geänderte Gesetz informiert. Außerdem wurden alle regionalen Abteilungen von ANSVSA sowie alle Gemeinden mit Hundeheimen davon in Kenntnis gesetzt. 


drucken