VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Gesundheits-Check in TIERART

2016-01-14

Alle Tiger in unserer Großkatzenstation in Rheinland-Pfalz sind Wohlauf

 

Am 14. Januar 2016 wurden die Tigerinnen Cara und Varvara, die im letzten Jahr in die neue VIER PFOTEN Großkatzenstation in TIERART eingezogen sind, erfolgreich einem tierärztlichen Check unterzogen. Die Tiere wurden von Johanna Painer, Tierärztin vom Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin, unter Vollnarkose untersucht.


Bei Johanna Painer sind unsere Großkatzen in den besten Händen.
© VIER PFOTEN | Eva Lindenschmidt

Die regelmäßigen tierärztlichen Gesundheits-Checks sind wichtig, da bei den Tieren Folgeschäden von den vorherigen schlechten Haltungsbedingungen und der falschen Ernährung auftreten können.


Varara hat die Vollnarkose gut überstanden.
© VIER PFOTEN | Eva Lindenschmidt

Tigerin Cara wurde geröntgt, um der Ursache für eine Lahmheit auf die Spur zu kommen. Das Ergebnis: ein alter, aber nicht behandlungsbedürftiger Sehnenschaden. Bei Varvara wurde eine „Dauerrolligkeit“ untersucht. Dabei wurde eine gut behandelbare Zyste im rechten Eileiter diagnostiziert. Beide Tigerinnen haben ihren Arztbesuch gut überstanden.


Ultraschall bei Cara.
© VIER PFOTEN | Eva Lindenschmidt

VIER PFOTEN setzt sich seit Jahren intensiv dafür ein, Großkatzen aus mangelhaften Zoos, aus Zirkushaltung oder illegaler Privathaltung zu befreien, und fordert die Bundesregierung dazu auf, einheitliche und strenge Rechtsvorschriften bezüglich der privaten Haltung gefährlicher Wildtiere zu beschließen.


drucken